Collies vom Hallerhof     Collies vom Lindenhof  
       Aus Liebe zum Collie            

Chenzo, Junge in sable-merle mit Weißfaktor, Kurzhaar .

Er hat schöne Gesundheitswerte und diese sind laut Laboklin:

CEA +/-

PRA +/+

MDR1 +/+

DM +/-

IPD +/+

DMS aabb

Merle m/M(267)Mc+(237) Mosaik

  • IMG_3236
  • IMG_2997
  • IMG_3007
  • IMG_2990
  • IMG_2993
  • IMG_3013
  • IMG_3184
  • IMG_3209
  • IMG_3273
  • IMG_3290
  • IMG_3295
  • IMG_3309
  • IMG_3324
  • IMG_3442
  • IMG_3479

Chenzo 13 Wochen alt

  • IMG_2132
  • IMG_1818
  • IMG_1835
  • IMG_1780
  • IMG_1887
  • IMG_1889
  • IMG_1895
  • IMG_1900
  • IMG_1963
  • IMG_1991
  • IMG_2028
  • IMG_2053
  • IMG_2102
  • IMG_2178
  • IMG_2203

Chenzo 11 Wochen alt

Chenzo 10 Wochen alt


Chenzo 9 Wochen alt


  • Chenzo 8 Wochen alt (1)
  • Chenzo 8 Wochen alt (2)



  • Chenzo 7 Wochen alt (8)
  • Chenzo 7 Wochen alt (7)
  • Chenzo 7 Wochen alt (3)



  • Chenzo 6 Wochen (1)
  • Chenzo 6 Wochen (2)
  • Chenzo 6 Wochen (3)
  • Chenzo 6 Wochen (4)



  • Chenzo 5 Wochen alt (1)
  • Chenzo 5 Wochen alt (2)



  • Chenzo 4 Wochen alt (1)
  • Chenzo 4 Wochen alt (4)



  • Chenzo 3 Wochen (4)
  • Chenzo 3 Wochen (3)
  • Chenzo 3 Wochen (8)



  • Chenzo 2 Wochen alt (2)
  • Chenzo 2 Wochen alt (3)
  • Chenzo 2 Wochen alt (6)



  • Chenzo 1 Woche alt (1)
  • Chenzo 1 Woche alt (2)
  • Chenzo 1 Woche alt (3)
  • Chenzo 1 Woche alt (4)



  • Welpe 7 Chenzo (3)
  • Welpe 7 Chenzo (1)
  • Welpe 7 Chenzo (2)
  • Welpe 7 Chenzo (4)


Geboren um 22.41 Uhr zu Hause. Bei ihm tat sich Ivory sehr schwer und mir war klar, das ist wieder ein 400g Brocken. Ivory mühte sich sichtlich ab und wechselte immer wiieder die Geburtsposition. Wir gingen mal kurz vor die Tür, um einfach nochmal Kraftreserven zu mobilisieren. Als wir wieder ins Welpenzimmer kamen, ließ ich sie nicht in die Box legen. Ich hoffte im stehen klappt es besser, wie bei den anderen schweren Babies. Bei den nächsten Presswehen fühlte ich nach, ob der Welpe schon kurz vor dem Ausgang ist und ja, ich konnte Pfötchen fühlen, aber sie waren nicht mehr in der Fruchtblase. Das kann böse für den Welpen ausgehen, wenn die Plazenta schon abgerissen ist, also mussten wir jetzt recht schnell, aber umsichtig vorgehen. Man kann nicht einfach ein Pfötchen packen und dran ziehen. Man muss mit den Wehen arbeiten und darf nur etwas unterstützen. Ich versuchte also bei den nächsten Wehen beide Pfötchen zu fassen zu bekommen, um den Welpen heraus zu bekommen. Er rutschte Stück für Stück und als der Popo draußen war, flutschte der Rest des Körpers schnell nach. Aber das Kleine war zwar mit dem Hinterkörper nicht mehr in der Fruchtblase, mit dem Vorderkörper aber schon. Er war schwach und röchelte. Also sofort absaugen und körperlich durch nicht zu starkes rubbeln animieren. Ivory half stetig mit. Das ist immer ein gutes Zeichen, wenn die Mama mit macht. Der Bub hatte eine ganze Weile Pressatmung. Ich saugte ihn immer wieder ab, beatmete ihn und animierte ihn und nach ungefähr 1 Stunde war er dann nicht mehr auffällig, atmete ruhig und jetzt auch durch die Nase, was er vorher nicht tat.