Collies vom Hallerhof     Collies vom Lindenhof  
       Aus Liebe zum Collie            

Unser L-Wurf  von Eda und Jellow

Dieser Wurf war nicht geplant und kam für uns alle überraschend! Keiner hat das Rendezvous bemerkt, obwohl unseres Wissens Eda nie wirklich allein war, oder ohne Aufsicht. Wir konnten nach reiflicher Überlegung aber einen Tag ausmachen, an dem Jellow mit Eda zusammen gewesen sein muss, denn meine Tochter fand sie zusammen in ihrem Zimmer vor. Tja und das Jellow der Vater ist ist nochmals eine Überraschung, denn Jellow war zu dem Zeugungszeitpunkt noch keine 9 Monate alt und er hob noch nicht einmal das Bein beim pullern. Nun ja, jetzt liegen hier 9 süße Welpis, 6 Jungs und 3 Mädchen in den Farben dark-sable mit WF und CHW dark-sable. 

Geboren sind die Kleinen am 27.12.21 zwischen 3.04 Uhr und 8.25 Uhr, wobei die ersten 7 Welpen recht zügig hintereinander geboren wurden bis 5.10 Uhr und für die letzten beiden Babies eine größere Pause zwischen den Geburten lag. Die Geburt selbst verlief wie aus dem Bilderbuch ohne größere Komplikationen. Die Kleinen hatten prima Gewichte, die zwischen 340g und 411g lagen. 

Wo Eda die Zwerge versteckt hatte wissen wir auch nicht, denn wir bemerkten die Trächtigkeit selbst erst 1,5 Wochen vor der Geburt. Sie hatte bis dahin natürlich nur normale Futterportionen bekommen und auch keine extra Naschereien. Als wir es bemerkt hatten, durfte Eda soviel essen wie sie wollte. 

So, nun sind sie also da und ich schau die Kleinen an und kann es nicht glauben. Eda geht wieder völlig in ihrer Mutterrolle auf und versorgt die Kleinen vorbildlich, die seit sie auf der Welt sind kein Gramm abgenommen, sondern schön zugenommen haben. Ich muss mich noch einfinden in der Versorgerrolle eines Doppelwurfes. Bin ich doch noch immer ganz schön kaputt von den letzten 5 Wochen Flaschenaufzucht von Faylies Welpen. Aber es macht auch Spaß nun den direkten Vergleich zu haben und zu sehen, wie toll Edas Zwerge trinken und wachsen! 


Alle Welpen sind aufgrund der Testergebnisse der Eltern CEA, PRA, MDR1, MH und GCS +/+ ( genetisch frei ) und DM +/- oder +/+ ( genetisch carrier oder frei ) , DMS Aabb oder aabb ( low risk ) sowie nicht betroffen von HUU, SLC und IPD.



Heute ist der 28.12.21

Ich bin so erleichtert. Alle Zwerge haben ihr Gewicht gehalten bzw. sogar zugenommen. Das ist so ein Glücksgefühl, das könnt ihr Euch nicht vorstellen! Wir hatten 2-3 Sänger wieder unter den Welpis, die sich erst noch an die neue Situation gewöhnen mussten, aber es wird schon ruhiger in der Welpenbox :)

Eda geht es auch gut, sie hat kein Fieber und nichtmal Durchfall, obwohl sie immer alle Nachgeburten frisst. Trotzdem hat sie Hunger für 10 und sie bekommt auch soviel Essen wie sie möchte. Im Moment frisst sie am Tag 1 kg Fleisch und Welpentrockenfutter hat sie zur freien Verfügung. :)  



Heute ist der 29.12.21

Auch heute kann ich nur positives berichten. Den Kleinen kann man förmlich beim wachsen zusehen. Sie nehmen alle 9 klasse zu! 



Heute ist der 30.12.21

Wir haben schon die ersten Kleinen, die nun am 3. Tag nach der Geburt über 500g wiegen. Wie hab ich mit Kida gekämpft, um diese Hürde zu schaffen. Nach 14 Tagen hatte sie es endlich erreicht und starb dann an einer Lungenentzündung. Wie einfach doch alles sein kann, sieht man nun hier bei Edas Welpen und es macht einen glücklich und gleichzeitig traurig, das Faylies Babies nicht diese Möglichkeit hatten. 

Aber ich möchte nicht schon wieder traurig sein. Ich freue mich einfach über die so schön wachsenden Zwerge und hoffe, das es so toll weiter geht! 


Heute ist der 02.01.22

Silvester haben die Kleinen natürlich nicht bemerkt und Eda war auch recht ruhig, da wir nicht viel gehört haben vom Geknalle. Die Kleinen sind heute schon 6 Tage alt und wachsen zusehends. Sie haben alle zwischen 200g und 300g zugenommen. Es sind sehr zufriedene Babies. Man hört sie nur, wenn Mama zu ihnen geht. Da wird dann aber auch teilweise ordentlich geschimpft, wenn man nicht direkt eine Zitze findet ;)


Mal zum Vergleich wie sie in 3 Tagen gewachsen sind, gibt es hier 2 Vergleichsbilder. Das 1. ist vom 29.12.21 und das 2. von heute.


Heute ist der 03.01.22

Die Kleinen sind heute schon 1 Woche alt und wachsen toll. Inzwischen sind sie nicht mehr nur am trinken, sondern Eda verlässt nun die Box auch mal für längere Zeit und gönnt sich Pausen. Wenn Eda geht verteilen sich die Kleinen in der Box und schlafen ruhig. Nur wenn sie zurück kommt, dann kann es schon mal laut werden, denn die Zwerge kämpfen jetzt schon ordentlich um einen Platz an der Milchbar, wobei für jeden 1 Zitze da wäre, aber es werden auch hier Plätze bevorzugt ;)

Sonst gibt es zum Glück nichts anderes zu berichten. Die Kleinen trinken schön und nehmen prima zu, toi toi toi <3



Heute ist der 04.01.22

Unsere kleinen Überraschungen sind heute 8 Tage alt und 2 der Kleinen haben schon ihr Geburtsgewicht verdoppelt. Das ist großartig! Bisher musste ich nicht eingreifen und dem ein oder anderen an den Zitzen helfen. Sie arrangieren sich selbst ganz toll. Manchmal haben 1-2 Zwerge etwas wenig aufgetrunken, dann beobachte ich erstmal, aber bis jetzt haben sich die Kleinen dann eben später das Nötige wieder geholt. Was haben die Kleinen doch für ein Glück! <3



Nur kurze Info

Sandra ist krank und liegt flach. Ich kümmer mich nun um die Babies, aber das mit der HP schaff ich nicht noch. Den Welpen gehts prima und sind super drauf.


Heute ist der 09.01.22

Mir geht es soweit wieder gut, also gibt es jetzt endlich wieder Infos und Bilder unserer kleinen L-bies. Sie entwickeln sich weiterhin ganz toll und die 1. Welpen knacken jetzt schon die 1 kg Marke. Auch öffnen sich die ersten Äuglein, das heißt, bald geht die Party los :))) Sie haben jetzt ein Pullertuch in der Box, um eine Toilette zu haben, die die Zwerge bereits auch schon gut nutzen. Auch krabbeln sie nun inzwischen ordentlich flink herum. Loki ist schon 2 mal aus der Box ausgebüxt . Achja, die Kleinen haben ihre Namen bekommen :)



Heute ist der 10.01.22

Jetzt gehts los. Die Kleinen werden mobil. Die Äuglein gehen nun nacheinander auf und plötzlich sitzen und laufen sie in der Box herum. Wenn Eda kommt ist ein richtiges Gewusel in der Box. Da nun schon ein paar Mal 1-2 Zwerge aus der Box gekrabbelt sind, hab ich nun auch einen Auslauf installiert und eingerichtet. Falls sie nicht gleich zurück finden, nicht das sie auskühlen :) 

Eda ist wohl nicht so begeistert von der schnellen Entwicklung ihrer Kleinen, denn wenn sie nun lautstark nach ihr rufen, ist sie manchmal nicht so begeistert. geht aber dann doch schauen, putzt alle durch und legt sich wieder außerhalb hin. Sie vergrößert nun ordentlich die Trinkpausen. Eine Rund-um-die-Uhr Betreuung schlaucht aber auch. Da muss man auch mal schlafen. 


Und der erstmal kleine Auslauf. 

Heute ist der 13.01.22

Sorry das nun ein paar Tage hier kein Eintrag kam, aber es war einfach zu viel zu tun. 

Den Kleinen geht es aber super. Sie werden immer mobiler und der ein oder andere geht schon richtig auf Wanderschaft und klettert aus der Box, um im Auslauf eine kleine Runde zu drehen oder sogar schon fürs Kacki machen. Im Moment kümmert sich noch Eda ausschließlich um die Kleinen, die immernoch schön zunehmen. 



Heute ist der 14.01.22

Heut gibt es nicht viel zu berichten. Die Zwerge wachsen und gedeihen <3


Heute ist der 15.01.22

Oh ja, die kleinen Stimmchen werden trainiert. :) Sie können inzwischen echt laut schimpfen, wenn sie hungrig sind! Eda ist manchmal schon etwas genervt. Die Kleinen bekommen außerdem ihre Zähnchen und das merkt man deutlich an Edas Verhalten, da sie zur Zeit nicht so gern zum säugen geht. Oft setzt sie sich nun hin und legt sich nicht mehr zum säugen. Manchmal versucht sie die Kleinen sogar schon im stehen zum trinken zu bewegen. Das sieht teilweise schon lustig aus, wie die Kleinen dann wie kleine nasse Säcke an den Zitzen hängen. ;) Sonst ist die Zwergenbande aber schon richtig mobil und sie sind immer öfter im Auslauf. Auch finden sie jetzt schon viel besser wieder zurück in die Box. Schon krass, wie schnell das geht. Übermorgen werden sie schon 3 Wochen alt. 



Heute ist der 16.01.22

Heut hab ich leider keine Bilder, weil heute großer Besuchstag für unsere Flaschenbabies ( K-bies ) war. Aber morgen gibts natürlich wieder welche von unseren kleinen Überraschungskindern hier. <3


Heute ist der 17.01.22

Krass, unsere Kleinsten sind nun heute schon 3 Wochen alt. Bei den Zwergen sind sie förmlich dahin geflogen. Aber klar, Eda kümmert sich allein und macht es wieder großartig. Die Kleinen nehmen immernoch prima zu, dafür braucht Eda aber auch mächtig Energie. Im Moment futtert sie 1,5 kg Fleisch und dazu macht sie 2 mal ihren Napf mit Welpentrofu leer. 

Die Kleinen sind nun recht oft im Auslauf unterwegs. Ich bin wirklich überrascht, wie gut sie die Rampe meistern. Mein Mann und unsere jüngste Tochter haben die Box zusammen gebaut und haben dieses Mal eine Klappe angebracht, die man schließen kann, um den Auslauf säubern zu können, während die Zwerge in der Box warten und wenn man die Klappe öffnet, entsteht eine kleine Rampe, die die Kleinen laufen müssen, um in den Auslauf zu gelangen. Sie machen das mega gut! Meine anfängliche Skepsis ist gewichen. 

Da die Babies nun schon so aktiv sind, werde ich heute mal etwas Spielzeug anbieten. Mal sehen, ob es schon interessant ist :)



Heute ist der  18.01.22

Um Eda zu entlasten hab ich nun begonnen, den Kleinen Milch in der Schale anzubieten. Ich dachte echt ich seh nicht richtig. Die Zwerge stürzten sich auf die Milch und schlabberten sie weg, als hätten sie nie etwas anderes getan. Wie krass doch der Unterschied zu Faylies Babies ist, die es mit 3 Wochen noch nicht schafften Milch zu schlabbern. 

Eda schaute mich etwas irritiert an und es schien mir, als wäre es ihr nicht recht, aber Edas Gesäuge ist wirklich mächtig, deshalb unterstütze ich sie ab sofort. Für die Kleinen ist es neuer Input, der sie in der Entwicklung weiter nach vorn treibt. :)



Heute ist der 19.01.22

Auch hier gab es heute morgen einen kleinen Unfall. Klein Lello blieb mit dem Pfötchen in dem winzigen Spalt der Box-Klappe hängen. Ich hab das natürlich direkt verschlossen. Das muss mein Mann dann heute Abend wenn es geht nochmal nacharbeiten, damit nichts mehr passieren kann. Das war irgendwie der Morgen der Unfälle, aber so weiß ich wenigstens gleich, wo Gefahrenquellen stecken und kann sie ausbessern bevor etwas passiert, wenn mal Keiner gerade im Raum ist. 

Die Zwerge waren heute früh mächtig aktiv und haben schon richtig getobt und miteinander gerungen. Dieses kleine Knurren ist einfach zu niedlich, wenn sie meinen das sie gaaaanz gefährlich sind. :)))



Heute ist der 20.01.22

Ich hab heute morgen keine Bilder der kleinen Zwerge machen können. Da das Wetter echt besch.... war, hatte ich alle Hände voll zu tun mit Faylies Babies. Mal sehen ob ich tagsüber noch dazu komme. 

So, jetzt kommen noch die versprochenen Bilder. Wie ihr gleich sehen könnt, finden es alle spannend, die anderen Babies zu sehen und zu beobachten.



Heute ist der 21.01.22

Heute Morgen sind doch tatsächlich 2 der Zwerge ausgebrochen. Die ganze Zeit konnte ich das Türchen der Trenngitter offen lassen, weil die Babies noch nicht raus klettern konnten. Nun scheint das vorbei zu sein, das heißt, ich muss ab sofort das Türchen schließen. Nun kann Eda nicht mehr ungehindert hinein und hinaus. Da ich aber sowieso die meiste Zeit bei den Kleinen bin, ist das kein Problem. Nur nachts werd ich jetzt wieder aufstehen müssen, um Eda zu ihren Zwergen zu lassen. Naja, bald gibt es auch für die Kleinsten Fleisch und dann halten sie nachts länger ohne Essen durch :)



Heute ist der 22.01.22

Da die Kleinen nun schon fleißig Milch schlabbern, haben sie heute auch einen Napf mit Wasser bekommen. Die Zwerge sind echt unglaublich. Wie beim ersten mal mit der Milch stürzten sich die Kleinen auf das Wasser und schlabberten es sofort. Sie sind wirklich aufgeweckte kleine Babies. 



Heute ist der 23.01.22

Die Kleinen sind einfach süß! Sie kommen jetzt schon immer gleich angelaufen, wenn ich zu ihnen gehe oder fangen an zu quengeln, wenn sie mich hören, das ist so niedlich! 

Und fürs ausbrechen hab ich jetzt eine Lösung gebastelt, sodass Eda trotzdem noch allein zu den Zwergen kann, aber die Kleinen nicht heraus kraxeln können. ;) So gewitzte kleine Babies ey. 



Heute ist der 24.01.22

Weil nachgefragt wurde, hab ich heute mal Einzelbilder versucht. Hm allein ist immer schwierig, aber geht schon ;) Sie sind schon auf den Einzelseiten eingefügt.  

Die Zwerge haben seit gestern auch Fleisch mit im Napf und es scheint ihnen super zu schmecken. Sie sind ganz wild drauf und vertragen haben sie es auch sehr gut. Trotzdem werd ich langsam steigern. Ansonsten sind die Zwerge fit wie ein Turnschuh. Sie sind zwar ziemlich cool, was Geräusche angeht, weil ihre größeren Mitbewohner manchmal echt laut Krawall schlagen, aber ab und zu macht die kleine Bande nun auch mit und das ist dann echt laut. Das kann ja heiter werden :)))



Heute ist der 25.01.22

Hm, ich wollte eigentlich die Fleischfütterung langsam steigern, aber so sehr kann ich es doch nicht ziehen, denn die Kleinen haben Hunger. Scheinbar kann Eda und die Welpenmilch den Energiebedarf nicht mehr ausreichend decken, denn auch die Zunahmen sind klein geworden, also gibts ab heute dann 3 mal Milch mit Fleisch. :)

Und seit heute Nacht schläft Eda nicht mehr bei den Babies. Sie möchte nicht mehr, also lasse ich sie und bring sie dann eben zum säugen zu ihren Kids. Eda hat nachts eh die Pause schon sehr vergrößert, also geht das völlig in Ordnung und damit die Kleinen keinen allzu großen Hunger schieben, gibts ja auch vorm schlafen gehen noch eine ordentliche Portion Fleisch mit Welpenmilch. 



Heute ist der 26.01.22

Sorry für den späten Eintrag und dann auch noch ohne Bilder, aber ich hab es einfach nicht geschafft heute, zuviel zu tun. Morgen kann ich auch erst später Bilder einstellen, weil Faylies Zwerge ihre Wurfabnahme haben, aber es kommen morgen welche , versprochen!


Heute ist der 27.01.22

Hier kommen nun noch die versprochenen Bilder. Leider jetzt erst vom Abend. Die Zwerge sind inzwischen echt aktiv. Wäre es nicht so nass und kalt draußen, würd ich sie schon raus lassen zum toben. Aber so müssen wir uns auf drinnen beschränken und so werden die Kleinen ab morgen schonmal einen Teil des Untergeschosses kennen lernen :) Ich bin gespannt!  



Heute ist der 28.01.22

Oh man, die kleinen Stinker sind einfach sooo süß! Immer wenn ich mich morgens zu den Kleinen setze werde ich bestürmt. Sie freuen sich total und wedeln mit ihren kleinen Ruten, meine Ohren werden nass geschlabbert und am T-Shirt gezupft, es ist einfach niedlich! 

Aber Rabatz können sie schlagen wie die Großen, denn morgens kann ich das Fleisch nicht schnell genug liefern. Sie hauen echt schon rein wie die Großen. Sie bekommen über den Tag ca. 1500-1800 g Fleisch und dazu säugt Eda ja noch, zwar mit großen Pausen, aber sicher noch 5 Mal, ich muss mal zählen. Eigentlich sollte das reichen. Ich werd die Kleinen mal wieder wiegen am Wochenende und dann seh ich ja, ob das Gewicht passt. Es ist irgendwie komisch und ich denke die ganze Zeit sie sind zu leicht, weil ich die großen Babies daneben seh, aber das ist bestimmt so ein Fehleindruck. Der Doktor war gestern jedenfalls begeistert von den Kleinen und Großen. <3



Heute ist der 29.01.22

Ich hab heute früh keine Bilder machen können, weil gleich heute Morgen Besuch kam für Kandice, eine Tochter von Faylie. Ich schau mal, das ich im Laufe des Tages noch ein paar Bilder machen kann. Den Zwergen geht es bestens und sie sind super drauf :)))


Heute ist der 31.01.22

Auch hier sorry ihr Lieben Tagebuchleser. Ich komme im Moment nicht hier zum schreiben oder zum Bilder machen. Am Wochenende hatten wir viel Besuch für die Welpis und heute musste ich einfach mal ein paar Termine abarbeiten. In der Zeit blieb mein Mann bei den Zwergen. Die Kleinen sind super fit und stellen uns die Bude auf den Kopf :))))


Heute ist der 01.02.22

Jetzt hab ich mal wieder Neuigkeiten unserer Jüngsten. Die Kleinen gehen nun auch regelmäßig raus. Wenn das Wetter doof ist, dann können die Zwerge im großen Flur toben. Ich hab sie auch schon mit Faylies Babies zusammen kurzzeitig, aber da muss ich noch aufpassen, das die Großen nicht übertreiben ;)

Die Kleinen haben heute Morgen zum ersten Mal Schnee gesehen und gespürt und einige fanden das nasse Zeug noch nicht so toll, das kommt aber sicher noch. Sie folgen schon richtig schön, wenn ich sie rufe und wenn es zurück in ihren Bereich im Welpenzimmer geht, dann bekommen auch sie jetzt etwas zum knabbern, was sie klasse finden! 



Heute ist der 06.02.22

Unsere Kleinsten sind hier etwas unter gegangen, aber ich hatte einfach so viel zu tun. Sie sind jetzt mindestens genauso aktiv wie die Großen und brauchen nun auch dementsprechend Aufmerksamkeit. Ich übe mit ihnen genauso wie mit den Großen das Lösen draußen, wir üben das Folgen und kommen auf Ruf. Dann muss ich irgendwie bei dem Mistwetter managen, wann welche Welpis raus gehen und wann ich sie mal zusammen raus lasse, natürlich immer mit der Option der offenen Tür, damit sie jederzeit herein können. Man sieht da schon deutliche Unterschiede. Die Großen spielen bei Wind und Wetter draußen, die Kleinen frieren noch schnell. Dann hab ich in den letzten Tagen die Auszüge von 4 K-bies vorbereitet und die Welpenmappen und die Pakete zusammen gestellt. 

Die kleinen Zwerge sind nun auch gerade in der Phase , wo sie überall ihr Geschäft verrichten, wenn wir mal wieder nicht hinaus konnten, weil es in Strömen regnete. So muss ich das Zimmer mehrmals am Tag wieder in Ordnung bringen. Zur Zeit ist die Toilette eher Spielplatz. Das Stroh scheint da sehr zu verleiten :)))

Wenn die Kleinen von draußen herein kommen, bekommen sie ja nun auch immer ein Gutsi und sie lieben das. Davon hab ich heute auch mal die Bilder .


Das folgende Bild ist mein Lieblingsbild von heute. Lello und Lovely kauen gemeinsam einen Stick <3


Heute ist der 09.02.22

Ich hab es endlich geschafft neue Einzelbilder zu knipsen. Sie sind schon online. <3

Die Kleinen haben nun den gleichen Zeitablauf wie die Großen. Sie gehen nun immer gemeinsam mit den Großen raus und es wird langsam mit dem "Vertragen". Die Großen verstehen jetzt, das man die Kleinen nicht ärgert und inzwischen spielen sie schon ab und zu richtig schön miteinander, aber meist doch mit ihren Geschwistern.

Ansonsten gibt es nicht viel Neues. Die Zwerge wachsen und gedeihen und futtern für mindestens 20 Welpis :))) 

In der folgenden Galerie gibt es Bilder von drinnen und draußen. <3



Heute ist der 11.02.22

Die Kleinsten konnten nun endlich auch mal mit auf eine Runde. Gestern Vormittag war das Wetter schon fast frühlingshaft und da es den Tag zuvor nicht geregnet hatte, waren auch die Wege nicht so schlammig, dafür schneit es heute schon seit Stunden und so haben wir wieder Matsche :(

Egal, der Tag gestern war wirklich schön und die Zwerge hatten sooo viel Spaß. Natürlich war es für ein paar kleine Zwerge etwas beängstigend sich einfach vom Heimatbereich zu entfernen. Trotzdem ist keiner zurück gelaufen und sie ließen sich prima abrufen. Ich bin jedes Mal völlig begeistert, wie toll die Kleinen folgen. Aber ich will jetzt garnicht so lange schreiben, sondern direkt die Bilder zeigen, auf denen man sieht, wie toll und spannend sie alles fanden. <3



Heute ist der 15.02.22

Gestern war so ein Hammer Wetter, das ich mit den Kleinen und großen Hunden laaange draußen war und die Sonne genoss. So konnte ich auch direkt die neuen Einzelbilder von den Kleinen knipsen, die nun schon unfassbare 7 Wochen alt sind. Wo ist denn bloß die Zeit hin? Ichj bin gestern mit den Kleinen auf unseren Berg gekraxelt und sie hatten so einen Spaß. Sie haben erkundet, getobt und sind gekullert, es war so lustig. Zwischendrin wurde auch mal ein Nickerchen gehalten, denn es mussten ja neue Kräfte gesammelt werden. Es war einfach schön! <3


Ich mach mal lieber 2 Galerien, nicht das es zuviel wird. Ich hab gestern meine gesamte Speicherkarte verknipst :)


Die 7 Wochen Einzelbilder sind online.


Heute ist der 16.02.22

Ach ja, ich bin so froh, das wir die letzten Tage und das tolle Wetter gut ausgenutzt haben, denn es ist schon wieder vorbei. Es stürmt und regnet dauernd. Die Kleinen mögen nicht wirklich raus, und so hab ich ihnen die Zeit mit ein paar Keksen versüßt.

Ich hab aber von gestern von unserer Runde noch ein paar Bilder :)


Und noch ein paar Bilder von heute morgen .



Heute ist der 21.02.22

In den letzten Tagen war recht viel los und wir hatten ganz viele Besucher für die kleinen Zwerge, was eine willkommene Abwechslung war in den stürmischen Tagen, denn raus konnten wir nicht wirklich. Die Zwerge wären weg gekullert.

So haben jetzt schon Liam, Lilian und Liv ihre Familien gefunden und Loxley, Levi und Lovely sind reserviert. Hier entscheidet sich in dieser Woche, wenn für alle ihr Besuch da war, ob sie ihre Familien gefunden haben. Die Familien, die bis jetzt schon hier waren, sind super lieb und es war schön Euch alle nun auch persönlich kennen gelernt zu haben. 

Unsere Kleinen entwickeln sich ganz toll. Sie sind vor ein paar Tagen in den großen Welpenbereich im Welpenzimmer umgezogen, weil Kane, Kloud und Klara mit bei uns und den großen Hunden waren. Den Zwergen gefällt es natürlich und sie sind happy über den Platz und flitzen herum. Das ist recht praktisch gewesen, wo die Kleinen nicht so raus konnten. Ich kann es garnicht fassen, das sie schon 8 Wochen alt sind heute. Die Zeit lief so schnell dahin. Die letzten knapp 2 Wochen werden wir mit den Kleinen ausgiebig genießen und nutzen, denn schon bald dürfen auch sie zu ihren Familien ziehen. In dieser Woche wird die Wurfabnahme sein, den genauen Tag bekommen wir noch mitgeteilt. Ich bin gespannt!

Aber in erster Linie hoffe ich jetzt mal auf besseres Wetter. Heute hatten wir schon alles, von Regen, über Graupel-und Schneefall und auch mal kurz Sonnenschein, aber es windet noch immer stark. Wir müssen abwarten. 

Die Bilder sind aus den letzten Tagen :)



Heute ist der 23.02.22

Juhuuu das Wetter war endlich schön und so konnte ich mit den kleinen und großen Doggies heute mal wieder eine größere Runde laufen gehen. Die Zwerge genossen es sichtlich und die kleine große Klara hat sich so gefreut, das sie um mich herum hüpfte und fröhlich bellte, es war so schön! Ansonsten läuft es wie geschmiert ;) die kleinen Zwerge kennen unseren Tagesablauf und sind wirklich lieb. Es passieren kaum noch Pipi oder Kacki- Unfälle. Wir gehen immer nach dem schlafen und essen raus und natürlich auch dazwischen, und nachts halten sie so 6-7 Stunden und früh um 5 Uhr gehen wir raus und danach schlafen sie nochmal ganz lieb bis kurz vor 7 Uhr. Wenn doch mal einer zwischendurch muss, dann nutzen sie meistens die Toilette. 

Aber nun gibts erstmal wieder Fotooos :)


Voll süß war, das die Kleinen sich oft an Klara orientiert haben und ihr hinterher gewackelt sind, so als wäre sie die große Schwester! <3


Heute ist der 26.02.22

Hm eigentlich sollte gestern die Wurfabnahme sein, aber es wurde auf heute Nachmittag verschoben, wenn alles klappt, sonst wird es wohl erst Montag. Schauen wir mal. 

Wir haben die letzten Tage gut genutzt und waren so oft es geht draußen und gestern war ich froh gleich früh mit den Zwergen raus gegangen zu sein, denn am Nachmittag hatten wir ein Wetter als wäre tiefster Winter. Es kamen so dicke Flocken runter, das war der Hammer. Leider blieb der Schnee nicht liegen und ging dann in Regen über :( 

In der letzten Woche hab ich verzweifelt meine Pfeife gesucht. Ich muss sie leider verloren haben, so hab ich mir nun Neue bestellt. Sie sind gestern angekommen und so kann ich weiter die Kleinen auf die Pfeife konditionieren. Das ist einfach genial, wenn sie auf Pfiff kommen. Natürlich unterstütze ich das immer mit Leckerli oder ich rufe direkt zum essen. 

Und ich hab völlig vergessen den Kleinen mal Halsbänder um zu machen. Das werden wir bis zur Abholung natürlich nachholen. Nicht das erst wieder das große Kratzen beginnt. ;)


Nachtrag : 

Die Wurfabnahme ist überstanden. Alle sind gecheckt, geimpft und gechipt. Interessant war, das keiner der Kleinen wirklich unruhig oder ängstlich war auf dem Tisch. Alle hatten einen coolen Herzschlag ;) und alle sind fit. Bei Levi und Loki war jeweils 1 Hodi noch am weg flutschen, dies sollte sich aber in den nächsten Wochen geben, da ist auch der Doc ganz zuversichtlich. 

Alle haben nun auch ihren Pass und die Papiere kann ich jetzt beantragen. Nun schauen wir mal, wie die Kleinen alles verarbeiten, gerade sind sie noch ganz schön müde. 


Leider hatte ich völlig vergessen Bilder zu machen und es fiel mir erst am Schluss ein, deshalb gibt es leider nur stellvertretend für alle Geschwister ein Bild von Lovely, die als Letzte an der Reihe war. 


Heute ist der 01.03.22

Ach die letzten Tage waren einfach toll! Wir hatten wieder lieben Besuch und Lovely und auch Loki haben ihre Familie gefunden. Und heute sind schon Loxley und Loki als erste in ihr neues zu Hause gezogen. Das war schon irgendwie komisch. Vom Gefühl her kam es mir nicht so vor, als wären schon 9 Wochen herum und irgendwie sind die Zwerge für mich einfach die Kleinen. Aber sie sind bereit für ihr neues Leben und ihre Familien haben schon berichtet das Beide, also Loxley und Loki, mega cool sind. Ich freue mich so sehr darüber! 

Und in der freien Zeit haben wir in den letzten Tagen das tolle Wetter ausgiebig genossen und waren viel draußen. Die Kleinen hatten wieder mega viel Spaß und manchmal musste ich sie wirklich überreden, das es erstmal wieder Zeit wird nach Hause zu gehen und neue Kraft zu tanken. Schlaf ist noch so wichtig für die Zwerge! Aber wie kleine Kinder sehen sie das manchmal nicht ein ;) Ich kann sie aber verstehen, die schönen Tage kann man in den letzten Monaten echt an 1 Hand abzählen. 

Was ich auch noch erzählen wollte ist, das die Kleinen nun tagsüber keine Toilette mehr in ihrem Zimmer haben und wir versuchen immer rechtzeitig nach draußen zu gehen, was erstaunlich gut klappt! Und auch nachts versuchen sie nicht Kacki zu machen und warten bis ich sie 5 Uhr mal schnell hinaus lasse. Nur Pipi klappt manchmal noch nicht so, aber sie sind auch noch Babies. 

Aber nun gibts erstmal Bilder, Bilder, Bilder :)


Und noch mehr Bilder......


Loxley und Loki gingen heute zusammen, denn ihre Familien sind befreundet und so werden sich Loxley und Loki regelmäßig sehen, was großartig ist. Ich freue mich so!

Tschüss mein toller Junge. Du bist der Erstgeborene und das hast du auch immer ausgestrahlt. Du erinnerst mich so sehr an deinen Papa. Ich wünsche Dir ein glückliches und wunderschönes Leben und hoffe, wir sehen uns irgendwann einmal wieder. <3

Machs gut Loki :* Du bist der Letztgeborene und hast irgendwie den Rahmen gegeben mit deiner souveränen Art und gleichzeitig konntest du aber auch so verspielt und fröhlich sein, das einem das Herz aufging. Bleib so wie du bist mein Schatz und auf ein Wiedersehen irgendwann! <3


Heute ist der 02.03.22

Heute kamen die Papiere für die Kleinen und ich habe festgestellt, das ich einen Namen falsch geschrieben habe. Und zwar geht es um Lovely. Ich schrieb den Namen immer so wie im Satz zuvor. Ich dachte ich hätte es richtig geschrieben, denn ich wollte die Bedeutung lieblich für sie. Aaaber dann hätte ich den Namen so ....... Lovley....... schreiben müssen. Also ist er in den Papieren richtig geschrieben und ich werde es mit der Zeit hier in der HP noch ändern. Auch so kanns gehen.


Heute ist der 04.03.22

Herrlich waren die letzten Tage und so waren wir wieder viel draußen. Natürlich hab ich auch Bilder gemacht :) Was soll ich sagen. Die Zwerge sind großartig! Sie folgen super, erkunden frei und offen, sind verspielt und neugierig. Es macht einfach Spaß mit ihnen draußen zu sein und ihnen zu zusehen. Wenn wir auf den Berg gehen, dann müssen wir nach einer Weile immer ganz hinauf, weil die Kleinen einfach einen riesen Spaß daran haben, den ersten Teil des Berges wieder herunter zu flitzen und manchmal auch zu kugeln. Ich hab da immer Angst, das sich doch mal einer weh tut. Aber es ist auch lustig, weil man merkt, wie viel Spaß sie haben.

Manchmal entfernt sich der ein oder andere ganz schön weit, aber sobald ich pfeife, kommen sie angeflitzt und dann gibts auch natürlich eine Belohnung! 

Ich muss immer schmunzeln, wenn wir dann wieder zurück nach Hause laufen, denn die Zwerge sind ja nicht blöd und checken das. Da wird dann teilweise richtig getrödelt. Wie kleine Kinder, die noch nicht heim wollen. Ich muss dann schon einige Tricks anwenden, um sie alle wieder nach Hause zu bringen. Sie sollen ja selbst laufen und auch das heim kommen positiv verbinden. Wenn es schon wärmer wäre, dann würde ich länger mit ihnen draußen bleiben, aber so müssen wir einfach heim, wenn sie müde werden. Bisher sind aber dann nach einigem guten zureden alle wieder mit heim gekommen, ohne einen tragen zu müssen. :)



Heute ist der 09.03.22

Uiii es wird mal wieder Zeit für einen Eintrag. In den letzten Tagen sind nun bis auf Liam alle Zwerge in ihre Familien gezogen. Es ist komisch nur noch 1 Zwergi hier zu haben. Liam ist schon voll ins Rudel und in den Tagesablauf integriert. Zum Glück ist auch noch Klara da, so haben beide noch jeweils einen Spielpartner. 

Es wird komisch sein, wenn alle Babies weg sind. Ich fühle mich jetzt schon manchmal in einigen Momenten so .... wie soll ich das beschreiben.....so ungebraucht. ;) Natürlich sind ja noch die großen Doggies da und ich freu mich drauf, wieder viel Zeit für alle zu haben, und trotzdem ist es jetzt gerade echt merkwürdig. Aber ja, nun kommen erstmal noch die Abschiedsbilder unserer Babies.

Unsere süße Lilian <3 Tschüssi meine kleine quirlige Maus. Du wirst deinen Weg gehen und alle um dich herum um die Pfoten wickeln :* Hier hast du das jedenfalls immer geschafft !


Unsere kleine Lovley, die mich als sie geboren wurde sofort an Edas Geburt zurück versetzte. Und als Lovley größer wurde, sah sie ihrer Mama auch noch so ähnlich. <3 Inzwischen kommt mehr der Papa durch und ich bin wirklich sehr gespannt, wie sie sich weiter entwickeln wird. Machs gut kleine Maus :*


Liv , sie ist der Liebling unserer Tochter gewesen und es war schon schwer sie ziehen zu lassen. Liv ist ein liebes kleines Mäuschen und wusste immer ganz genau, wie sie sich verhalten muss, um niedlich zu sein ;) Sie ist sehr schlau und selbstbewusst und sie wird ihrer Familie sicherlich viel Freude bereiten <3 Tschüssi mein kleines Schatzi :*


Unser Lello, der ein Ebenbild seiner Mama ist. Das ist so krass. Lello ist der ruhigste und zurückhaltendste Welpe gewesen und er brauchte immer etwas Zeit, um Neues anzunehmen. Er ist aber nicht ängstlich, er benötigte nur jemanden, der ihm in der Zeit Schutz bot, in der er Dinge die ihn unsicher werden ließen für sich bewerten und verarbeiten konnte. Er war immer in meiner Nähe und auf Ruf kam er sofort. Er wird ein Traumhund werden, wenn man ihn weiter so fördert und ihn behütet aufwachsen lässt! Tschüß mein Schatz <3


Der kleine Lenny <3 Er war zwar immer der kleinste Rüde, aber auch der Sanfteste. Er liebte es zu kuscheln und bei ihm musste man nie Angst haben, gleich irgendwo kleine spitze Welpenzähnchen irgendwo hängen zu haben. Da er immer eher langsam fras und ihm seine Geschwister alles weg futterten, bekam er nach jedem füttern einen extra Nachschlag und das hatte er total schnell raus. Wenn ich die Kleinen nach dem fressen hinaus brachte, dann wartete Lenny schon immer und lief direkt in die Küche. Er freute sich jedesmal so süß <3 Und nach dem Nachschlag wollte er auch erst einmal kurz gekuschelt werden. Dieses kleine Ritual fehlt mir <3 Machs gut mein kleiner Schatz ! <3


Unser Levi mit den langen Modelbeinen ;) Levi war der größte und erzählfreudigste Welpe, aber auch die Fröhlichkeit in Person. Er hat so ein sonniges Gemüt, das man ihn einfach ins Herz schließen muss! Punkt ! :) Tschüssi mein Süßer :*


Natürlich waren wir auch wieder unterwegs mit Liam und Klara und die Bilder davon folgen jetzt :



Heute ist der 14.03.22

So, ich tat mich etwas schwer hier zu schreiben, weil das der letzte Eintrag hier im Welpentagebuch unserer L-bies sein wird. 

Unser Liam ist nun auch in seine Familie gezogen. Das heißt das nun alle Babies ihr neues Leben begonnen haben. Es ist verdammt ruhig hier. Irgendwie ging das alles so schnell mit den Zwergen. 

Machs gut mein kleiner Schatz! Mit deiner ruhigen, sanften Art stachst du heraus. Ich freu mich jetzt schon auf ein Wiedersehen! <3



Dann schließe ich nun dieses Welpentagebuch. Ich wünsche unseren Welpenfamilien mit ihren Babies ein tolles, glückliches, entdeckungsreiches, spannendes und liebevolles gemeinsames Leben! Ich habe mich sehr gefreut Euch alle kennen zu lernen und ich danke Euch, das ihr unseren Zwergen ein schönes zu Hause gebt. Passt auf Euch auf und ich hoffe, wir sehen uns alle mal wieder! :*