Collies vom Hallerhof und Collies vom Lindenhof  
Aus Liebe zum Collie
<3                                     

Anivia : Hündin in dark-sable, Halsband apfelgrün                 

CEA +/-, PRA +/+, MDR1 +/-, DM +/-, IPD +/+ , merle Gentest m/m ( kein merle Gen vorhanden )

Vergeben und ausgezogen zu Familie Ellscheid

Nun ist unsere kleine Anivia, die nun Billie heißt wie ihre Oma <3 , als Erste von ihren Geschwistern in ihr neues Heim gezogen. Machs gut kleine Maus. Wir wünschen Dir und Deiner Familie ein tolles und langes Leben und ich hoffe wir sehen uns mal wieder! 


Anivia noch bei uns:

  • IMG_6885
  • IMG_6937
  • IMG_6938
  • IMG_6939
  • IMG_6634
  • IMG_6680
  • IMG_6682

Die letzten Bilder vom Auszugstag mit Anivia

  • Anivia 9 Wochen alt (6)
  • Anivia 9 Wochen alt (5)
  • Anivia 9 Wochen alt (3)
  • Anivia 9 Wochen alt (4)
  • Anivia 9 Wochen alt (10)
  • Anivia 9 Wochen alt (7)
  • Anivia 9 Wochen alt (8)


  • Anivia 8 Wochen alt (1)
  • Anivia 8 Wochen alt (2)
  • Anivia 8 Wochen alt (3)
  • Anivia 8 Wochen alt (4)
  • Anivia 8 Wochen alt (5)
  • Anivia 8 Wochen alt (6)


  • Anivia 7 Wochen alt (1)
  • Anivia 7 Wochen alt (2)
  • Anivia 7 Wochen alt (3)


  • Anivia 6 Wochen alt (2)
  • Anivia 6 Wochen alt (1)
  • Anivia 6 Wochen alt (3)
  • Anivia 6 Wochen alt (4)
  • Anivia 6 Wochen alt (5)
  • Anivia 6 Wochen alt (6)


  • Anivia 5 Wochen alt (1)
  • Anivia 5 Wochen alt (2)


  • 4 Anivia 4 Wochen alt (5)
  • 4 Anivia 4 Wochen alt (2)
  • 4 Anivia 4 Wochen alt (3)
  • 4 Anivia 4 Wochen alt (4)
  • 4 Anivia 4 Wochen alt (1)


  • 4 Anivia 3 Wochen (2)
  • 4 Anivia 3 Wochen (6)
  • 4 Anivia 3 Wochen (4)


  • 4 Anivia 2 Wochen alt (2)
  • 4 Anivia 2 Wochen alt (3)
  • 4 Anivia 2 Wochen alt (4)
  • 4 Anivia 2 Wochen alt (1)


  • 4 Anivia 1 Woche alt (1)
  • 4 Anivia 1 Woche alt (2)
  • 4 Anivia 1 Woche alt (3)
  • 4 Anivia 1 Woche alt (4)

          

  • Welpe 4 (1) Anivia
  • Welpe 4 (2) Anivia


18.19 Uhr

Sie war der schwerste Welpe im Wurf und Hazel hatte mächtig zu tun, sie auf die Welt zu bringen. Es dauerte viele Presswehen und ich half ihr. Die Fruchtblase war geplatzt und ich sah als erstes ein Füsschen. Ich wartete auf die nächste Presswehe und zog vorsichtig mit. Gemeinsam schafften wir es. Sie kam mit dem Popo zuerst auf die Welt, was eigentlich bei Hunden kein Problem darstellt, aber hier in diesem Fall musste die Kleine doch recht schnell heraus, da die Fruchtblase geplatzt war und man nicht sicher sein konnte, ob die Plazenta die Kleine noch versorgt oder schon abgerissen ist. Es war aber alles ok. Ich saugte sie ab und sie war sofort fit und ging ebenfalls gleich auf die Suche nach der Milchbar.  

Ihre Farbe ist dark-sable.

!