Unsere Billie Jean, 


Billie-Jean von der Vogelranch


Billie-Jean im Alter von 7 Jahren am 19.03.18

 

auch Billie ,Wanze und Pille-Palle (keine Ahnung, wie meine Kinder auf den Namen gekommen sind) oder Muskel genannt. 

Billie Jean ist eine amerikanisch gezogene Collie Hündin.
 

Ihre Farbe/color is dark-sable white.

 

Sie hat eine Schulterhöhe/shoulder height of 60 cm.

 

Sie ist zur Zucht zugelassen./She is approved for breeding. 

 

Billie Jean ist MDR 1 +/-, genetisch carrier 

 

Sie ist HD /ED frei.   

 

CEA +/-, genetisch carrier, und PRA-KAT klinisch frei, sowie frei von allen anderen klinisch testbaren Augenerkrankungen (DOK)! 

 

DM +/+, genetisch frei 


DMS Aa bb ( A und B Locus) Risiko unter 4% , C-Locus 020:01/015:01 ( Billie hat ein besonderes Immunsystem)

 

geb./born am 02.03.11
 

Zuchtbuch-Nr. DHS 115340 SS
 

Kontakt zum Züchter:/Contact the breeder:  www.collies-von-der-vogelranch.de
 

Homepage von Rango von der Paringer Höhe genannt Aaron:

Homepage of Rango von der Paringer Höhe called Aaron:   

http://gilla-und-jola.de.tl/  Billie Jean´s Papa./Billie Jean´s dad   

 

 

 

Im Gedenken an Aaron, der ein wunderschöner, lieber und beeindruckender Collie war!  Wir sind traurig, das er gehen musste, aber glücklich ihn gekannt zu haben !

 

In memory of Aaron, who was a beautiful, dear and impressive Collie! We are sad that he had to go, but happy to have known him!

 

 

 

Billie Jean ist eine sportliche und kräftige Hündin und ein kleiner Wolf im Schafspelz. Schon als wir sie von ihrem Züchter abholten, war sie ganz gelassen und hat auf der Heimfahrt geschlafen. Sie hatte keine Angst und ging freudig auf unsere anderen Hunde zu, die sie sogleich ebenso freudig begrüßten. Billie gewöhnte sich innerhalb von 2 Tagen an den Lärm von Strasse und Zug und auch sonst hatte sie keinerlei Anpassungsschwierigkeiten. Sie ist ne richtig zähe Maus, aber auch unheimlich lieb und schmusebedürftig. Sie ist sehr lernwillig und war auch sehr konzentriert in der "Schule". 

 

Billie war der typische Junghund, der immer irgendwelchen Blödsinn im Kopf hatte. Sie brauchte ständig was zum kauen und den Garten räumte sie auch ganz gern nach ihren Vorstellungen um. Aber sie war auch genauso schnell wieder zur Ruhe zu bringen und fällt auch jetzt noch im Haus nur durch ihr im Weg herumliegen auf. :-))

Ihre ersten Ausflüge hatte sie mit Bravour gemeistert. Heute fährt sie im Fahrstuhl mit, läuft über Gitter und andere schwierige Untergründe. Man kann sie überall hin mitnehmen und sie ist freudig dabei. Bei größeren Menschenansammlungen orientiert sie sich viel an Amy, Cino oder uns. Sie hat diese typische Eigenart, die viele Collies haben, nämlich vornehme Zurückhaltung bei fremden Menschen.  

Wenn Diese auf sie zu gehen, oder jemand bei uns zu Hause vorbei schaut, dann ist sie erst mal sehr reserviert. Sie kommt zu mir gestürmt und wufft durch die Backen und läuft ganz aufgeregt hin und her. Nach einer Weile aber taut sie dann auf, aber sie möchte gern selbst bestimmen wer sie wann streicheln darf.

Ich liebe diese Eigenart an ihr. So brauchte ich mir z.B. nie Gedanken machen, das sie von Fremden was Essbares annimmt. Das tut sie nicht. Nur als Beispiel: Eine Freundin, mit der wir regelmäßig spazieren gehen, und die Billie nun wirklich schon lange kennt, von ihr hat Billie nach 2,5 Jahren das erste Mal ein Leckerchen genommen .  

 

Billie ist unsere liebe kleine freche Wanze.

 

 

Billie Jean is an athletic and strong female and a wolf in sheep's clothing. Even as we picked her up from the breeder, she was very relaxed and slept on the way home. She was not afraid, and went joyfully to our other dogs, they immediately welcomed her happily. Billie got used to the noise from road and train within 2 days and otherwise they had no adjustment problems. She is a really tough one, but also incredibly sweet and cuddly too. She is very eager to learn and was very focused in the "school".

Billie was the typical young dog, who always had some nonsense in her head. She needed something to chew on constantly. But getting her to calm down and to rest is quite easy too, and in the end you just only notice her laying around in the house with the others. It's a maze. For real. :-))

Her first excursions she had passed with flying colors. Today she takes the elevator, running on grids and other difficult surfaces. They can take back and she is happy there with you. For larger gatherings of people she is geared much to Amy, Cino or us. She has this typical character who many Collies, namely elegant restraint with strangers.

If someone comes to visit us, she is very reserved. She stays with me and keeps barking quietly and running excitedly back and forth. But after a while she accepts the situation, but still she would like to decide who is allowed to pet her.

I love this character at her. So I never needed to worry that she will take food/treats from strangers. She simply does not. Just as an example: A friend with whom we walk regularly, and Billie really knows for a long time, she has taken a treat after 2.5 years for the first time.

Billie is our lovely cheeky little bug.

 

Billie Jean