Collies vom Hallerhof
Aus Liebe zum Collie

<3

Unser H-Wurf von Billie und Pooh, geboren am 8.und 9.12.18

 

Dieser Wurf ist für mich besonders emotional, weil dies nun der letzte Wurf von meiner Billie ist. Danach geht meine Maus in ihren wohl verdienten Ruhestand. Eigentlich war Billie ja schon aus der Zucht, nach ihrem 3. Wurf, aber da Billie sich einfach unglaublich schnell und toll erholt hatte, nach unseren F-chen und sie auch fit blieb, wagten wir noch einen Versuch, denn so hatte ich nun doch noch eine Chance eine Tochter von Billie zu bekommen. Seit 3 Jahren wuchs der Wunsch nach einer Billie-Tochter immer mehr und eigentlich wollten wir das schon bei unseren F-chen umsetzen, aber es klappte damals einfach nicht mit dem auserwählten Rüden, aber diesmal passte es und ich freu mich riesig, das Billie uns sogar 2 Töchter geschenkt hat. <3

 

Alle Babies sind frei von den Gendefekten CEA, PRA, MDR1 und DM ( +/- oder +/+ )
Es werden alle Welpen genetisch getestet auf CEA, PRA, MDR1, DM und SLC !

 

Am Samstag und Sonntag den 08.- und 09.12.18 kamen unsere H-chen von Billie und Winnie the Pooh of Kingly Shine zur Welt!

 

Winnie the Pooh of Kingly Shine <3

 

 

Die Kleinen erblickten das Licht der Welt von 19.35 Uhr bis 8 Uhr. Da die Geburt sehr lang dauerte, haben es die letzten beiden Welpen leider nicht lebend in die Welt geschafft. Es waren 2 wunderschöne sable Mädchen. Wir sind sehr traurig darüber, aber gegen die Natur ist man machtlos!


Aber wir freuen uns auch sehr über unsere 7 Zwerge, die wir nun begleiten dürfen und zwar sind es 5 Jungs und 2 Mädels. 4 Jungs sind dark-sable und 1 Junge ist tricolor und die 2 Mädels sind beide tricolor.

Unser kleiner trico Rüde kam mit nur 183g zur Welt, aber er ist ein kleiner Kämpfer und hat schon schön zugenommen. <3


Billie war ganz kaputt nach der langen Geburt! <3



Heute ist der 10.12.18


Wir haben nun alle etwas geschlafen und sind wieder halbwegs fit. 2 Nächte und 1 Tag lang war hier alles sehr aufregend!

Ich hab mich natürlich wieder bei Billie und den Zwergen einquartiert und die Nacht war durchwachsen. Des öffteren verirrte sich ein kleiner Zwerg und rief dann ganz aufgeregt nach Mama. Aber ich bin auch sehr stolz auf die Kleinen, denn sie haben schon sehr schön zugenommen! Auch unser ganz Kleiner hat sich heute tolle 26g auftrinken können! Ich hoffe er macht schön so weiter damit er groß und stark wird! <3

Die ersten Nabelschnüre sind auch schon schön abgetrocknet und abgefallen. Die kleinen Bauchis sehen gut aus! :)

Bei der Morgentoilette ;)

Warten im Körbchen, bis die Box sauber ist :)



Heute ist der 11.12.18


Die Babys sind super! Auch heute haben alle schön zugenommen und Haymitch hat auch gute 28g geschafft. Inzwischen sind alle Nabelschnüre getrocknet und abgefallen.

Billie geht es auch prima. Sie hat kein Fieber und hat guten Appetit :9

Die Nacht war schon viel ruhiger. So langsam kommen die Babys richtig an und sie geraten nicht mehr sofort in Panik, wenn sie nicht bei Mama liegen. Wenn Billie die Kleinen mal kurz verlässt, krabbeln sie zusammen zu einem süßen kleinen Welpenhäufchen und kuscheln sich aneinander. Auch da sind sie jetzt viel ruhiger und man hört nur dieses leise Welpensummen <3

11.12. morgens <3



Heute ist der 12.12.18


Die Zwerge werden immer sicherer. Heute Nacht musste ich nur ein paar Mal einem kleinen Verirrten helfen. Sie haben inzwischen feste Zitzenplätze und trinken alle ganz prima! Unser kleiner Haymitch, bei dem ich dachte er könnte ein kleines Sorgenkind werden, macht seine Sache sooo toll und setzt sich auch gegen seine großen Geschwister durch. Ich muss ihm nicht mehr helfen, er findet seine Zitze und trinkt sehr gut. Heute hat er 36g aufgetrunken :)))

12.12. morgens <3



Heute ist der 13.12.18


Billie hatte ihren Milcheinschuss :))) und sofort sieht man es an den Zunahmen, obwohl man sich echt nicht beschweren kann, denn auch in den ersten Tagen haben die Kleinen schön zugenommen!

Unser kleiner Haymitch hat heute tolle 47g geschafft und ist nun über die 300g gekommen. Wahnsinn!


Hehe und gestern hatten wir schon 2 Ausbrecher und zwar lagen Hazel und Henry vor der Box. Sie nutzten die kleine Pause in der sie unbeobachtet waren, während ich für Billie ihre Milch zubereitete. Keine Sorge, auch vor der Box liegt eine Kuscheldecke.

Nee ;) das war sicher ein Versehen. Billie lag am Boxeingang und auf der Suche nach der Milchbar, sind die 2 wohl raus gekrabbelt. Das passiert nun nicht mehr, ich hab jetzt das erste Brett am Eingang eingeschoben, da kann vorerst keiner mehr heraus krabbeln.

13.12.morgens :)



Heute ist der 14.12.18


Wahnsinn, ich bin platt. Ich glaube das hatten wir noch nie, das die Zwerge ihr Geburtsgewicht schon 5 Tage nach der Geburt verdoppelt haben. Hugo, Hazel, Henry, Hias und Hollie haben es geschafft! Unser schwerster Zwerg und unser leichtester Zwerg sind aber auch nur wenige g davon entfernt und zwar fehlen Harry nur 3g und Haymitch nur 5g. Das ist praktisch nichts. Ich bin so stolz auf die Kleinen, aber besonders auf Haymitch, der in Relation zu seinen Geschwistern, in nichts nachsteht! Klasse!


Und diese Nacht musste kein Zwerg gerettet werden. Keiner hat sich verirrt, nur Gerangel und Geschimpfe an der Milchbar gab es :))))


Billie gönnt sich nun hin und wieder ne kurze Pause und lässt die Babys auch mal für 15 min allein, aber sobald es nur das kleinste Geräusch aus der Box gibt, steht sie sofort da und schaut nach dem rechten, meine Supermami <3

14.12. morgens <3



Heute ist der 15.12.18


Auch diese Nacht war ganz ruhig. Die Zwerge sind gut organisiert und können sich in ihrer kleinen Welt inzwischen sehr gut orientieren!

Hias unser "Fress-Sack" hatte sich in der Nacht mal ordentlich verschluckt. Bestimmt war er wieder zu hastig. Etwas Rücken klopfen hat aber schnell geholfen, trotzdem bin ich erstmal erschrocken und war schlagartig hellwach ;)


Ich bin super zufrieden mit den Zwergen. Auch heute haben sie wieder schön zugelegt und Haymitch hat heute über 50g geschafft, der tolle kleine Kerl!

15.12. morgens <3



Heute ist der 16.12.18


Kann man es glauben? Nun sind die Babies schon 1 Woche alt und es ist unglaublich, wie schnell diese Woche herum ging. Die Kleinen machen ihre Sache ganz toll, auch Haymitch gibt sich große Mühe, aber inzwischen sind seine Geschwister einfach zu stark und schubsen ihn weg. Deshalb werde ich Haymitch jetzt unterstützen! Heute hat er nur 16g auftrinken können.

Die anderen Zwerge nehmen prima zu und liegen ziemlich gleich auf!


Die Einzelbilder unserer 1 Woche alten Babies sind online. :)

Gedrängel an der Milchbar

 

 

Heute ist der 17.12.18


Hm, ich habe unseren kleinen Haymitch unterstützt, aber viel mehr als gestern hat er trotzdem nicht zugenommen. Dennoch besteht kein Grund zur Sorge. Er ist fit und arbeitet genau wie die anderen an der Milchbar, er hat normalen Stuhlgang und ist auch sonst im Verhalten nicht auffällig. Er hat einfach nicht so die Kraft wie die fast doppelt so schweren Geschwister. Ich werd ihm weiter helfen und wenn die Zunahmen nicht mehr ausreichend sein sollten, werden wir mit der Flaschenfütterung beginnen. Im Moment möchte ich ihm aber einfach noch die Chance lassen, Mamas gute Muttermilch zu bekommen!

Die anderen Zwerge haben wieder gut zugenommen, wobei Hugo und Hias heute auch nicht so viel hatten, aber dafür hat heute Hollie den Vogel abgeschossen und sich sage und schreibe 108g aufgesüffelt. Somit wissen wir auch, wo die Milch für Haymitch geblieben ist ;)

aufgereiht zum trinken ;)



Heute ist der 18.12.18


Hehe, die Kleinen fangen an zu erzählen und zu spielen. Es wufft immer mal oder es wird kurz gequietscht und wenn man die Kleinen krault, dann wird das Mäulchen aufgerissen und sich wohlig hin und her gekugelt. Sie sind soooo süß! Auch kann man jetzt schon sehen, das sie sich gegenseitig anknabbern. Oder gestern lag Hazel an Mamas Bein gekuschelt und ihre Schnute war an Billies Pfote. Da hat die kleine Maus erst ganz aufgeregt geschnüffelt und dann Mamas Pfote geschleckt <3

Auch fangen die Zwerge an, sich nun ohne Hilfe von Mama zu lösen. Bisher ging der Toilettengang nach dem trinken immer zuerst zu Mama, das sie die Bauchis schlecken kann und bei Pipi und Kacki hilft. Inzwischen sieht man die Zwerge immer öfter zur Seite krabbeln und dort das Geschäftchen verrichten. Bald wird es Zeit für die Pullertücher :)

Ihre Körpertemperatur können die Kleinen nun auch schon besser regulieren und so liegen sie nicht mehr ständig zu einem Haufen zusammen geknuddelt, sondern auch mal verstreut in der Box.

Eine größere Wartekiste musste auch schon her. Im ersten Körbchen wurde es langsam zu eng.

Die Zunahmen sind heute wieder prima und auch Haymitch hatte heute mal über 30g, wenn ich vom ersten wiegen gestern ausgeh und nicht vom nachwiegen. So hat er heute 34g geschafft, prima! Er verteidigt seine Zitze aber auch schon richtig gut!


Ich hab mal Haymitchs Gewicht mit unseren 2 leichten Jungs aus unserem A-Wurf verglichen, und da liegt er sogar etwas besser, als Ares und Ace damals. Also keine Sorge. Nur der direkte Vergleich mit Haymitch zu seinen Geschwistern ist natürlich recht sichtbar.

18.12. morgens <3



Heute ist der 19.12.18


Gestern war das erste mal Maniküre angesagt. Die kleinen winzigen Krallen der Zwerge mussten geschnitten werden, damit sie Billie das Gesäuge nicht zerkratzen. Die Babies nahmen es aber recht locker, keiner beschwerte sich ;)


Heute haben wir mal wieder einen neuen Aufsüffelrekord und zwar hat Hazel heute 109g geschafft, der Hammer, aber auch alle anderen sind super, Haymitch hat heute sogar 46g geschafft, 6g mehr als Henry.


Ich bin gespannt, wann die ersten Zwerge die Augen öffnen. Lang kann es nicht mehr dauern!

19.12. morgens :)



Heute ist der 20.12.18


Wir haben die ersten "In die Welt Gugger", und zwar sind das Harry und Hollie :))) Man kann aber sehen, das es bei den anderen auch nicht mehr lang dauert! Und wir haben das erste 1 kg Baby und zwar ist das Hias.

Uuuund Haymitch hat heute mit Harry die höchste Zunahme von 68g, juhuuu! So hat Haymitch nun fast 600g, ich freu mich sehr darüber, so kann er gern weiter machen <3

20.12. morgens :)



Heute ist der 21.12.18


Wir haben noch einen in die Welt-Gugger, und zwar ist das Hazel :)

Diese Nacht war irgendwie sehr unruhig, ich schieb das auf die Entwicklung der Kleinen. Sie merken ja, das sich etwas verändert. Die Welpen, die die Augen geöffnet haben, können zwar noch nicht scharf sehen, aber dennoch nehmen sie Dinge wahr und das muss das Gehirn erstmal verarbeiten. Auch laufen die Zwerge schon auf allen 4 Beinchen, zwar noch wackelig, aber die Koordination wird immer besser. Und schnell sind sie inzwischen. Billie geht jetzt in der Box immer erstmal in eine Ecke, da krabbeln dann alle Welpis hin und dann läuft sie schnell in eine andere Ecke und legt sich hin, bevor die Bande wieder da ist. ;)

vom 20.- und 21.12.18


In der Bildergalerie sind noch Bilder vom 20.12. nachmittags. Das sind die Fotos mit der türkisen Decke :)



Heute ist der 22.12.18


Wow, ich muss zuerst von Haymitch erzählen. Ich glaub nun ist der Knoten geplatzt ;) toi toi toi, denn Haymitch hat sich von gestern auf heute sage und schreibe 109g aufgesüffelt. Dafür ist er aber auch platt jetzt und hat während der Morgenfotos geschlafen. Ich freu mich so! Jetzt hat er es innerhalb 3 Tagen von knapp 500g auf 764g geschafft. Könnte sein, das er dann morgen nicht viel mehr hat, weil er einfach satt ist, aber mal sehen.

Joa und unsere anderen Zwerge schauen heute schon alle in die Welt. Nun kommt Leben in die Box :))))

Harry hat es wieder mal übertrieben und hat sich 130g aufgesüffelt. Dafür hatte er dann bissl Bauchschmerzen und ich hab ihn zu mir genommen und Bauchi massiert, damit Billie etwas schlafen konnte. Nach der Bauchmassage ging es dann schon besser und er hat dann auch schlafen können. Draus gelernt hat er aber nix. Beim nächsten trinken hat er sich wieder den Bauch sooo voll geschlagen, das er gekniffen hat, also gabs wieder eine Bauchmassage. Ich hatte schon ernsthaft überlegt, den kleinen Süffelhannes beim nächsten trinken mal ne Auszeit zu geben, aber er hatte die dann selbst verpennt ;)

22.12. morgens <3



Heute ist der 23.12.18


Nun haben alle Zwerge die Äuglein auf. Bei Haymitch hat man es gestern Nachmittag schon gesehen. :)

Und ich hab den Kleinen jetzt die Pullertücher mit in die Box gelegt, weil die Kleinen sich immer öfter zum lösen eine Ecke suchten. Sie wurden gestern schon super angenommen, als ich sie das erste Mal hinein legte und die erste, die drauf gepullert hatte war Hazel, liebes Mädchen <3


Und heute ist schon wieder Sonntag und somit sind die Babies schon 2 Wochen alt, kann man es glauben? Da ja morgen Weihnachten ist dachte ich mir, ich mach mit den Zwergen mal ein kleines Weihnachtsshooting. Da wir ja eigentlich nur Sommerbabies haben, musste ich das jetzt ausnutzen :)))

Einige Zwerge waren zu müde und haben das Shooting mehr oder weniger verschlafen, aber es war trotzdem echt lustig. Besonders die "Schneebälle" wurden gern probiert, oder als Kissen genutzt. Aber schaut selbst :)

23.12. morgens :)



Heute ist der 24.12.18


Ein frohes Fest wünsche ich Euch allen!!!

Bin etwas spät dran heute, aber es gibt so viel zu tun ;)


Haymitch hat heute wieder den Vogel abgeschossen und großartige 116g aufgetrunken. Er zieht mit großen Schritte seinen Geschwistern nach :) freu !

Und ich glaube sie hören nun auch. Heute früh haben wir mal den Klatschtest gemacht und sofort zitterten die kleinen Öhrchen und die Köpfchen ragten nach oben. Einige fingen sofort zu fiepen an, denn Geräusche machen noch Angst, bis sie es verarbeitet haben.

Die Pullertücher werden prima benutzt, ich bin ganz stolz auf die Kleinen! Siehe Bild ;)


Inzwischen sind die Zwerge auch kurze Zeit richtig aktiv, da wird dann ein Geschwisterchen angegriffen und geknurrt und sogar schon gebellt. Es klingt so niedlich und man muss einfach lachen, weil die Zwerge meinen sie sind toootal gefährlich. Sie fangen nun auch an sich für mich zu interessieren und kommen angekrabbelt und beschnüffeln und beknabbern mich. Ich freu mich schon auf die Zeit, wenn sie mit uns richtig interagieren und spielen und kaspern! <3

24.12. morgens :)



Heute ist der 25.12.18


Heute sind die Zunahmen von fast allen nicht so hoch. Aber es ist ganz normal, das es um die 2.-3. Lebenswoche etwas zurück geht. Die Milchzusammensetzung stellt sich um. Die Kleinen sind nun aktiver und brauchen mehr Energie. Ich schau mal, wie es sich weiter entwickelt, aber ich denke schon, das wir bis Ende 3. Woche- Anfang 4. kommen, bis ich zufüttern muss. Billie hat von ihrem Gewicht kaum etwas verloren, eigentlich nur das Geburtsgewicht der Babys und im Moment hat sie knapp 29 kg.


Die Zwerge turnen jetzt schon richtig in der Box herum und den Einschub am Boxeingang musste ich schon erhöhen, weil immer wieder Babys Mama hinterher krabbeln, wenn sie die Box verlässt. Noch möchte ich die Kleinen nicht ins ganze Welpenzimmer entlassen. So lang sind die Wachphasen noch nicht und rein vom Bauchgefühl her, ist es noch nicht soweit. :)

25.12. morgens :)



Heute ist der 26.12.18


Die Zunahmen waren heute wieder prima und nun hat Haymitch auch den Sprung über die 1 kg Marke geschafft <3

Nun liegen bald alle relativ gleich auf, bis auf Harry. Er möchte wohl extra groß werden ;)

Interessant ist zu beobachten, das Billie den Kleinen nun nicht immer sofort den Wunsch erfüllt, die Milchbar zu öffnen. Entweder schaut sie nur mal nach dem rechten und putzt den ein oder anderen, oder sie steht in der Box und macht die Hinterlassenschaften weg.

Das gefällt den Zwergen natürlich nicht und sie machen ordentlich Rabatz. Billie weiß aber ganz genau, wann es nörgelisches schreien ist oder Hilfe-schreien. Man kann sich da echt was abschauen. Billie ist sofort zur Stelle, wenn ein Zwerg sie braucht, aber Genörgel wird konsequent ignoriert.

Bilder 25.-26.12.18 <3


In der Bildergalerie sind Bilder vom 25.12. nachmittags und natürlich von heute morgen!



Heute ist der 27.12.18


Heute hat Hollie den Vogel abgeschossen und sich 152g aufgesüffelt. Nachdem ich alle gewogen hatte und die aufgetrunkenen g zusammen rechnete dachte ich, ich hab mich sicher verlesen auf der Waage und die Maus nochmal gewogen. Tja, aber es stimmt! Hehe, kleine Süffelmaus! Es ist auch lustig zu sehen, wie die Kleinen sich nun zeigen. Bleiben wir gleich mal bei Hollie. Sie ist echt ein aufgeschlossenes selbstbewusstes Mädel und mischt gern ihre Geschwister auf. Sie knurrt und bellt und greift ihre Geschwister spielerisch an. Ich muss manchmal so lachen, weil sie mehr möchte, als sie kann. Sie will z.B. zu einem Geschwister springen und bellt dabei, aber die Koordination funktioniert noch nicht so und dann purzelt sie hin. :))) Steht aber sofort wieder auf und fängt von vorn an. Oder Henry, er macht echt Rabatz, wenn Mama sich nicht gleich hinlegt und die Milchbar eröffnet, da wird er richtig maulig. Oder Harry, unser Großer, der recht sensibel ist und immer mal vor sich hin jammert, damit er etwas mehr Zuwendung von Mama bekommt! Oder Hazel, sie ist sehr kontaktfreudig und sucht schon meine Nähe und kommt ganz oft an den Boxeingang gekrabbelt, wenn ich da sitze, und will auf meinen Arm. Hugo, Hias und Haymitch zeigen sich noch nicht in speziellen Eigenschaften, das kommt aber natürlich noch. Die 3 sind im Moment eher ruhiger, das kann sich aber schnell ändern ;)

27.12. morgens:)



Heute ist der 28.12.18


Ich werde nun doch schon heut oder morgen das Welpenzimmer für die Zwerge öffnen. Billie ist es in der Box zu eng geworden und mag sich nicht mehr so gern hinlegen. Deshalb versucht sie jetzt, die Kleinen im stehen zu säugen, aber das müssen die Babies erst üben und purzeln natürlich immer wieder um. Dabei könnten sie sich aber an den Schutzstangen in der Box stoßen. Also werde ich nun ausziehen, heul :(

Geht nun doch schneller als gedacht.

Da Billie wie gesagt versucht im stehen zu säugen, sind auch heute die Zunahmen weniger. Ich werde also heute doch schon Hackfleisch besorgen und morgen mit dem zufüttern beginnen! Das wird wieder lustig und ich bin schon gespannt, wie sich die Kleinen anstellen :)

28.12. morgens



Heute ist der 29.12.18


Gestern war ein aufregender Tag für die Zwerge. Ich hab dann doch gestern schon die Box geöffnet und ich war so überrascht von den Kleinen. Hugo und Henry sind sofort raus gekommen und haben sich im Zimmer umgesehen. Hugo hat zwischendurch immer mal wieder gefiept und war wahrscheinlich selbst von seinem Mut überrascht. Auch Hazel und Hollie kamen recht schnell nach und die 2 Mädels fanden es klasse draußen. Haben sofort alles beschnüffelt und angefangen zu spielen. Harry, Haymitch und Hias sind erstmal in der Box geblieben, wobei Haymitch eigentlich alles verschlief. Harry überlegte es sich dann nach 10 min doch, und kam auch heraus und freute sich wie ein kleiner Schneekönig :)

Als Billie sich dann zum säugen hinlegte, holte ich Haymitch und Hias dazu und nach dem trinken haben sich die Beiden auch alles ganz mutig angesehen.

Ich bin sehr stolz auf die Kleinen. Sie waren eigentlich die ganze Zeit im Zimmer, nur Harry ging zum schlafen lieber zurück in die Box.


Ja und weil die Zunahmen zurück gingen, gab es gestern zur Mitternachtsstunde doch schon das erste Hachkfleischbällchen. Die Kleinen waren durch die Bank weg begeistert. Keiner brauchte erst ein paar Sekunden, um zu probieren, sondern alle haben sofort angefangen das Fleisch zu fressen. Einfach Spitze!

Danach gabs noch eine gute Nacht Milch von Mama und so haben die Kleinen dann 5 Stunden am Stück geschlafen. Dann riefen die Zwerge und ich ging mit Billie zu ihnen ( ich schlaf ja nun nicht mehr im Welpenzimmer ). Billie machte sauber und legte sich dann zu den Zwergen, und die Kleinen stürzten sich sofort auf die Milchbar. Billie wollte danach lieber bei ihren Babies bleiben, also ging ich wieder schlafen und ups, erst 8.30 Uhr wachte ich auf. Da war ich doch tatsächlich nochmal ganz fest eingeschlafen. Aber bei den Babies war alles ganz ruhig und als ich nach schaute schliefen Billie und die Zwerge noch.

Das Hackfleischbällchen merkte man heute dann auch an den zugenommenen Gewichten! :)))


Ach und übrigens, die Milchzähnchen brechen durch. Nun sind sie kleine Raubtiere! ;)

28.-29.12. Freiheit :)



Heute ist der 30.12.18


Urghhh, gestern gabs für die Zwerge die erste Entwurmung und sie fanden es überhaupt nicht toll. Alle Babies haben sich richtig geekelt und wollten die Paste aus dem Mäulchen schütteln. Aber was muss das muss!

Alle Bilder sind leider etwas verwackelt oder unscharf, aber man erkennt trotzdem die mäßige Freude ;) über die Wurmpaste!

Arme Zwerge!

29.12. 1. Entwurmung



Und nachts gab es natürlich wieder das Hackbällchen für jeden, was hastig verputzt wurde!


Die 3 Wochen Einzelbilder sind online. :)



Heute ist der 31.12.18


Unsere Zwerge haben heute bis auf Hollie, die "nur" 99g aufgetrunken hat, alle über 100g geschafft. Der Hammer die Kleinen, aber das war fast klar, denn die Zwerge haben gestern Abend und nun auch heute morgen Hackfleisch-Milchbrei zu futtern bekommen. Sie haben gestern Abend zum ersten Mal aus einer Schüssel gefuttert und haben sich garnicht schlecht angestellt. Haymitch mag als Einziger noch nicht so gern fressen und trinkt lieber bei Mama. Er braucht noch ein paar Tage, aber so lange er weiter so gut zunimmt, ist egal ob er nur trinkt, oder auch schon mit frisst. :)

Bilder hab ich noch keine, weil ich die ersten Male lieber erstmal aufpasse, das keiner ins Futter plumpst oder drin badet :)))

Aber ich denke morgen wirds Bilder davon geben, denn sie machen das schon richtig gut!


Ansonsten ist alles supi. Heute Nacht haben die Kleinen ganze 6 Stunden geschlafen :)

Billie verlängert die Fütterungspausen immer mehr, und ab und zu gönnt sie sich auch mal 2 Stunden Ruhe und ist mit bei uns, aber genauso gern verbringt sie Zeit bei ihren Babies und lernt ihnen nun, das die Milchbar nicht dauergeöffnet ist und das man mit Mama auch bloß kuscheln kann, ohne nuckeln zu müssen.


Die Kleinen reagieren nun schon auf mich, wenn ich das Welpenzimmer betrete. Sie haben ganz schnell verstanden, das ich öfter mal legger essen mitbringe. Und sie nutzen auch gern die Möglichkeit zu kuscheln, gestreichelt zu werden oder einfach an mir zu kauen , hehe. Inzwischen haben sie auch schon verstanden meiner Stimme zu folgen, wenn ich sie rufe. In den nächsten Tagen werde ich auch die Pfeife einsetzen, wenn ich die Zwerge fütter, das sie sie direkt verknüpfen!

Eine spannende Zeit liegt vor uns!



Wir werden auch das kommende Wochenende, also 05.-06. Januar mit den Welpenbesuchen beginnen! Also wer die Kleinen gern sehen möchte, müsste sich bitte bei uns melden! :)

31.12. morgens



So, und nun wünsche ich Euch allen einen guten Rutsch heute Nacht ins neue Jahr! Habt viel Spaß und bleibt gesund im neuen Jahr!



Heute ist der 01.01.19


Ich hoffe Ihr seid alle gut ins neue Jahr gekommen! Wir hatten ein wirklich schönes Silvester. Cino hat ja eigentlich Angst, aber es war dieses Mal garnicht schlimm. Cino war zufrieden im Welpenzimmer und hat dort geschlafen. Unsere anderen Doggies haben bei jedem Knall Käse oder Chips bekommen und fanden es lustig! :)))


Die Babies haben ja noch nicht wirklich viel mit bekommen. Sie haben geschlafen oder gefuttert!


Die Gewichte sind auch heute wieder super, und seit gestern Abend futtert auch Haymitch mit. Er hat es nun auf 1501g geschafft. Er macht sein Ding und ist total fröhlich und richtig flott unterwegs. Er läuft schon sehr sicher! Harry zum Beispiel bekommt seine Pfoten noch nicht so gut unter Kontrolle :)))

01.01. morgens <3


Nachtrag:

Ich möchte mal die ersten Charaktereigenschaften der Kleinen aufschreiben.


Hugo


Er ist etwas zurückhaltend , aber dennoch sehr neugierig. Im Kontakt mit uns Menschen ist er im Moment noch neutral, meist gehen Interaktionen von ihm aus, aber er lässt sich jetzt immer öfter auf Spiele ein! Er weiß was er will !


Harry


Er ist ein fröhlicher Bub und ist oft etwas überschwenglich unterwegs. Alles wird angeknufft und angesehen, aber immer mit einem freudigen Ausdruck und inzwischen auch Schwänzchen wedeln. Er ist aber auch sensibel und braucht Zuwendung und Bestärkung.


Hazel


Sie ist ebenfalls ein sehr fröhliches Mädchen und geht neugierig auf alles zu. Sie ist jetzt schon sehr menschenbezogen.


Henry


Er ist sehr neugierig und mutig und stellt sich auch schon jetzt bei komischen Geräuschen hin, baut sich auf und bellt. Er ist ein aufgeschlossener selbstbewusster Junge.


Hias


Er ist zurückhaltend und stürmt nicht gleich auf neue Dinge oder Menschen zu. Er braucht immer etwas Zeit. Er ist aber nicht ängstlich, eher der Denker, der sich erstmal alles anschaut.


Hollie


Sie ist ein aufgeschlossenes Mädchen, die weiß was sie möchte und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lässt. Sie ist sehr menschenbezogen und sucht gern den Kontakt und kuschelt gern.


Haymitch


Er ist ein ruhiger Junge, der sich aber sehr aufgeschlossen und neugierig zeigt. Er kommt gern und lässt sich auf ein Spiel ein. Unter den Welpen ist er aber eher unauffällig und kein Draufgänger. Wenn es ruppig wird unter den Geschwistern, zieht er sich lieber zurück.



Das sind jetzt aber nur die ersten Beobachtungen, da wird sich im Laufe der nächsten Wochen beim ein oder anderen bestimmt noch mehr zeigen!




Heute ist der 02.01.19


Nun haben wir schon die ersten 2kg Babies :))) Da schmeckt der Hackfleisch-Milchbrei!

Billie zögert nun die Milchfütterung immer erstmal hinaus. Die Kleinen sollen Frustkontrolle lernen. Da hilft auch kein Geschrei. Billie macht erstmal in aller Ruhe sauber, wenn sie zu den Kleinen kommt oder wäscht die Zwerge erstmal. Sie schaut durch das ganze Zimmer und weckt auch den ein oder anderen Zwerg, der die Ankunft von Mama verpennt hat.

Und erst dann bleibt sie stehen und lässt die Kleinen trinken. Billie legt sich nun nicht mehr so gern hin zum säugen, da bei den Kleinen nun die Zähnchen durchgebrochen sind und sie sich im stehen dann an den Zitzen festsaugen müssen und nicht beißen. Das war die ersten Male eine richtige Herausforderung für die Kleinen. Sie mussten sich nach oben strecken, sich nur auf den Hinterbeinen halten, ansaugen und dann trinken. Anfangs war das nur ein Herumgepurzel, aber jetzt funktioniert es schon besser!

02.01. morgens :)



Heute ist der 03.01.19


Heute mal kurz und knapp ;) alles paletti! <3

03.01. morgens <3



Heute ist der 04.01.19


Die Kleinen entwickeln sich nun in einem Affenzahn. Man kann förmlich beim wachsen zusehen. Ich fütter nun die Kleinen auch schon 2mal. Morgens und abends gibt es jetzt Hackfleisch Milchbrei, wobei ich nun nicht mehr ganz soviel Milch untermische. Es ist eigentlich mehr Hackbrei. Aber da die Kleinen ja schon ihre Milchzähnchen haben, ist das kein Problem!

Die Kleinen üben nun ständig, wenn sie wach sind, den sozialen Umgang, und da geht es manchmal echt hoch her. Da wird schon richtig böse und laut geknurrt. Billie ist dann immer sooo süß und geht zu dem jenigen, der da so laut knurrt, oder der stänkert und schleckt ihm übers Gesicht zur Beruhigung, aber ganz sanft. Ich finde es immer unglaublich genial, wie Billie aus einem kleinen Welpenhaufen genau den Welpeb heraus pickt, der die anderen gerade aufmischt.

Oder wenn sich Billie zu den Kleinen legt und die Milchbar geschlossen ist, es aber doch ein Zwerg versucht, dann wird er geschimpft und zwar knibbelt Billie ihn dann. Sie knabbert den Welpi dann praktisch mit den Vorderzähnen am Hals und das tut sie so lange, bis der Zwerg verstanden hat und sich zurück zieht !


Uuuund jetzt reagieren inzwischen alle Welpen auf uns Menschen und suchen auch den Kontakt. Wenn sie Stimmen hören, dann wird auch schonmal gerufen, so süß! <3

04.01. morgens :)



Heute ist der 05.01.19


Gestern hab ich bei den Zwergen etwas umgeräumt und zwar die Bank raus und die Schaukel rein. Die Babies haben mehr Platz zum spielen und können jetzt ihr Gleichgewicht trainieren.

Der Erste der die Schaukel ausprobierte war Harry und danach hat Hazel sie sich mal angesehen, auch Haymitch und Hias. Die anderen 3 fanden sie noch nicht so spannend. ;)


Sie bekommen von mir nun auch Spielzeug zum herum tragen und ziehen, oder einfach zum drauf herum kauen. Denn die Kleinen sind super neugierig und erfindungsreich und nehmen sonst das, was da ist und da werden dann die Decken und die Pullertücher durch die Gegend gezerrt, aber das wollen wir ja nicht.


Das Spielzeug werden wir auch variieren , damit die Zwerge immer neue Anreize haben. :)

04.-05.01. :)




Heute ist der 06.01.19


Heut muss ich mich beeilen, denn gleich bekommen die Zwerge Besuch! Haymitch und Hugo lernen heute ihre Familien kennen :)))) Ich freu mich schon und muss noch bissl was schaffen, also folgen nun nur noch schnell 2-3 Bilder. Bis später !

06.01. morgens


Nachtrag:


Uhhhh , war das ein aufregender Tag für die Zwerge und ihre Familien.

Vielen Dank an Haymitchs und Hugos Familie. Ich hab mich riesig gefreut, das Ihr heute da wart und eure Lieblinge besucht habt, und besonders Haymitchs baldige Herrchen einen wirklich weiten Weg auf sich genommen haben!

Es ist soooo schön gewesen eure Freude zu sehen!


Und ganz spontan kam heute Nachmittag noch ein nettes Paar zu Besuch und sie haben sich in Hias verliebt! Nun hat auch Hias seine Familie gefunden und für Harry wurde auch schon angefragt. Ich bin gespannt! :)))


Natürlich hab ich mal wieder vergessen Bilder zu machen, aber es war wieder so aufregend und schön. Das nächste Mal ;)


Jetzt pennen die Zwerge , hehe.




Heute ist der 07.01.19


Die Kleinen waren durch die Besuche gestern natürlich mehr aktiv als sonst, deshalb sind heute die Zunahmen nicht so hoch, also bitte nicht wundern. Ansonsten scheint es den Kleinen aber mächtig Spaß gemacht zu haben, denn die Bande saß heute morgen erwartungsvoll vor dem Türchen und wartete auf Spaß. Naja, gleich kommt wieder Besuch und sie können die neuen Menschen erkunden ;)


Die Einzelbilder der Zwerge werde ich heute noch nachholen, aber ich denke ich schaffe es dann erst zum Abend sie hochzuladen.


07.01.morgens <3


Die "4 Wochen" Einzelbilder sind online! :)




Heute ist der 08.01.19


Heut muss ich mal sagen, das die Kleinen echt lieb sind. Ich glaube so ruhige Babies hatten wir noch nicht! Inzwischen schlafen die Kleinen wirklich von 23 Uhr bis 7 Uhr morgens und man hört keinen Mucks. Dafür haben sie aber dann natürlich Kohldampf und das Frühstück kann nicht schnell genug serviert werden. Sie sind dann auch 2-3 Stunden richtig aktiv und helfen gern mit beim säubern und verräumen des Zimmers ;) Jede frische Decke, Kissen und Spielzeug wird genauestens untersucht und auch mal durch die Gegend gezerrt :)

Leider hat Harry auch schon festgestellt, das man die Pullertücher prima umher ziehen kann und die rascheln so schön. Das ist aber nicht so günstig, denn die Zwerge nutzen schon ganz prima ihre Pullertücher und lösen sich sehr schön darauf, nur wenn am angestammten Pullerplatz kein Pullertuch mehr liegt, ist das doof !


Die Babies sind nun schon in der 5.Lebenswoche und normalerweise dürften die Kleinen in dieser Woche zum ersten Mal raus, aber daraus wird wahrscheinlich nichts werden, denn es ist einfach zu kalt und zu nass! Das können wir dann wohl nur von Tag zu Tag entscheiden. Aber die Zwerge dürfen ab morgen mit zu uns ins Wohnzimmer und ich bin schon gespannt, wie sie das finden werden :)))

08.01. morgens <3



Heute ist der 09.01.19


Heut mach ich es kurz. Ich werde jetzt das Wohnzimmer vorbereiten und dann die Kleinen mal nach vorn holen. Davon mach ich natürlich Bilder und die kommen dann später :)

zum 1. Mal im Wohnzimmer :)



Ach es war einfach genial mit den Zwergen! So tolle kleine Babies. <3 Sie haben sich sofort im Wohnzimmer umgesehen. Keiner hat gejammert oder saß verschreckt in einer Ecke. Das Spielzeug wurde direkt in Beschlag genommen, besonders hatte es den Kleinen der riesen Spielknoten unserer großen Doggies angetan.

Faylie war ebenfalls völlig entzückt und begab sich sofort ins Welpengetümmel. Sie ist sooo lieb und tolerant mit den Kleinen. Sie dürfen auf ihr herum klettern, an ihr zupfen oder am Ohr oder Rute ziehen, einfach toll. Eda war auch direkt bei den Kleinen, aber bei ihr hat man gemerkt, das es ihr manchmal zu viel war und dann hat sie sich auf die Couch gelegt, da kommen die Kleinen ja noch nicht hin und dann hat sie ganz aufmerksam Welpenfernsehen geschaut :)))

Fast 5 Stunden waren die Kleinen heut mit im Wohnzimmer. Sie haben gespielt, erkundet, gefuttert und geschlafen, aber als ich sie zurück ins Welpenzimmer brachte, hat man gemerkt, das die Kleinen sich freuen zurück zu sein und haben noch kurz gespielt und sind dann in einen tiefen Schlaf gefallen. Muss ja schließlich alles verarbeitet werden!

In ein paar Tagen wird es umgekehrt sein und sie freuen sich, wenn ich sie zu uns hole! ;)

noch die Bilder vom Morgen 9.1



Heute ist der 10.01.19


Sorry ihr Lieben, aber es wird wohl von nun an immer erst gegen Mittag werden, bis ich unseren Tagebucheintrag online stellen kann. Die Babies kommen ja nun jeden Tag mit zu uns, und bis alles vorbereitet ist, die Kleinen und Großen versorgt, das Welpenzimmer gesäubert und die Wäsche gemacht ist, dauert es natürlich etwas ;)

Heut gibts auch die Morgenbilder direkt aus dem Wohnzimmer. Ich weiß nicht, warum die Bilder so dunkel sind, eigentlich war es schon hell. Muss mal sehen, ob ich da irgendwas einstellen kann.

Die Babies waren auch heute morgen wieder total gut drauf, als ich sie holte. Nur Hias hat ein wenig gejammert, als seine Geschwister das erste Nickerchen hielten.


Achso, und ich hab heute vergessen zu wiegen, ups :)

10.01. morgens :)




Heute ist der 11.01.19


Den kleinen Zwergen gefällt es mit bei uns. Heute morgen haben sie schon gewartet und konnten es garnicht erwarten, das ich sie endlich hole. Und wenn sie dann mit im Wohnzimmer sind, dann wuseln sie erstmal überall herum und schauen sich alles an und dann wird gespielt. 

Inzwischen fütter ich 3 Mahlzeiten. Morgens und abends bekommen sie jetzt schon Rinderbarf-Mix mit etwas Welpenmilch und mittags gibt es nur Welpenmilch. Nächste Woche dann ist auch mittags Fleisch dabei und die Welpenmilch wird jetzt langsam reduziert.

Die Kleinen futtern das Fleisch schon richtig schön und man sieht es auch am Gewicht das jetzt in 2 Tagen zw. 200 und 300g Zunahme lag. Nur Harry hat mit 390 g mal wieder einen Rekord aufgestellt. Wo will er nur hin???

11.01. morgens <3




Heute ist der 12.01.19


Gestern Vormittag haben die Kleinen ihre 2. Entwurmung bekommen. Ich hab es 1 Tag vorgezogen, da jetzt am Wochenende ja wieder Besuch für die Kleinen kommt und damit sie es gut verarbeiten und 1 Tag Zeit haben, gab es sie gestern schon. Ich hab davon aber nun keine Bilder, weil ich allein war, aber die Gesichter waren identisch zum 1. Mal.....die Begeisterung über die Paste hielt sich in Grenzen ;))


Die Zunahmen von gestern auf heute waren eher wenig, Hias hat sogar bissl abgenommen, aber er hatte davor die 2 Tage dafür über 300g. Die Kleinen sind ja nun auch fast den ganzen Tag bei uns und bewegen sich mehr und sind allgemein aktiver, das merkt man dann schon an den Zunahmen. Ich werde aber sowieso wie schon geschrieben ab nächster Woche dann auch 3 mal Fleisch füttern, so sollte sich das dann wieder ausgleichen. Das Entwöhnen von Mama sollte ja langsam geschehen, damit Billie langsam die Milchmenge herunter fahren kann und keinen Milchstau bekommt.


Inzwischen erzieht Billie strenger und es gibt nun auch schon den ein oder anderen energischeren Rüffel.

12.01. morgens




Heute ist der 13.01.19


Heute sind unsere Babies schon 5 Wochen alt und eigentlich wäre es Zeit für die neuen Einzelbilder. Da die Babies aber gestern Besuch hatten und auch gleich wieder Besuch kommt, werde ich wie letzte Woche die Einzelbilder erst morgen machen und einstellen. Aber ich hab ja erstmal ein paar Morgenbilder und nachher kommt noch ein Video in FB. :)

Ich hab die Zwerge auch heute nochmal gewogen, aber ab sofort wiege ich sie nur noch 2mal die Woche. Das reicht zur Kontrolle. Sie futtern alle prima!


Ich bin wirklich sehr begeistert von den Kleinen. Sie sind so lieb, neugierig, frech und aufgeschlossen. Sie freuen sich auf uns und auch den Besuch. Sind nicht zurückhaltend, sondern gehen neugierig zu jedem hin, oder wenn sie müde sind schlafen sie mitten im Getümmel. Sie stören sich nicht an anderen Geräuschen, da wird mal geschaut, oder nur das Köpfchen gehoben.


Die Aktionen zwischen den Zwergen werden nun manchmal auch rauher. Sie spielen schön miteinander, aber ab und zu wird sich auch ordentlich angeknurrt und Kräfte gemessen.


Witzig zu sehen ist auch, das die Kleinen nun nicht mehr winzige schützenswerte bei 30 Grad Zimmertemperatur zu hegende kleine Geschöpfe sind, sondern jetzt bevorzugen sie oft schon, ganz collie-like, kühlere Plätze. Im Welpenzimmer sind jetzt zw. 20-25 Grad, im Wohnzimmer durch den Ofen meist mehr, und da kann man schön sehen, wie die Kleinen sich an Ecken legen, wo die Kühle der Mauern abstrahlt.

Wenn Eda und Faylie nicht mehr läufig sind, dann können die Kleinen auch den Flur nutzen, der deutlich kühler ist, als das Wohnzimmer. Aber noch brauche ich den Flur als Trennung für die Jungs, das sie sich nicht ausgestoßen fühlen und alles sehen und doch irgendwie dabei sein können! :)

13.01. morgens :)



Jippieeee, Harry hat nun auch seine Familie gefunden und somit sind nun alle Babies fest vergeben! Ich freu mich sehr! Vielen Dank an meine zukünftigen Welpenfamilien, es ist so schön Euch gefunden zu haben und Euch nun zu unserer Hallerhof-Familie zählen zu dürfen!



Heute ist der 14.01.19


Die Kleinen, sie bringen mich jeden Morgen zum lachen. Sie sind so fröhlich, aktiv und tollpatschig :))) Ich bin echt gespannt, ob ich die Einzelbilder heute nochmal allein hin bekomme.

14.01. morgens <3


Die 5 Wochen Einzelbilder sind online. Ich musste doch ein Hilfsmittel benutzen, nämlich ein Körbchen, wo ich die kleinen Flöhe hinein setzen konnte, deshalb gibts auch mehr oder weniger nur Kopfbilder ;)




Heute ist der 15.01.19


Inzwischen bekommen die Kleinen von mir 2 kg Fleisch täglich, bestehend aus Muskelfleisch, Pansen und Innereien. Ich vermische es auch nicht mehr mit Welpenmilch. Der Mix ist auch nur grob gewolft, damit die kleinen Zähnchen was zu tun haben.

Billie hat nun auch das Säugen sehr reduziert. Sie lässt es nur noch kurz zu, es ist mehr ein Beruhigungssäugen inzwischen ;)

Die Kleinen werden nun viel strenger und konsequenter erzogen. Sie bekommen nun von den Großen Individualdistanz beigebracht und vorsichtiges Annähern. Wildes anspringen oder antatschen wird sofort mit Ermahnungen unterbunden. Das machen gerade alle großen Mädels!

Nur Cino kommt abends immer mit ins Welpenzimmer seit ein paar Tagen und freut sich wie ein kleiner Welpe über die Kleinen. Jeder Welpe wird abgeschleckt und intensiv beschnüffelt. Cino macht dann immer ein richtiges Spielgesicht, es ist so herzig <3

Wir kennen das von ihm so auch nicht in dem Alter. Eigentlich hat er erst was für die Zwerge übrig, wenn sie so 6-7 Wochen alt sind und da beginnt er meist auch erstmal mit Individualdistanz einhalten und respektvollem Umgang.

Es liegt vielleicht daran, weil ja Eda und Faylie läufig sind und den ganzen Tag um die Zwerge herum sind und deshalb die Babies vielleicht "interessant" schnuppern?

Egal....es ist unglaublich niedlich unseren Opi so süß und verspielt zu sehen! Und für die Kleinen ist das natürlich auch eine schöne Erfahrung! Cino gegenüber verhalten sie sich auch viel zurückhaltender als zu den Mädels. Das macht wohl die männliche Ausstrahlung ;)))

15.01. morgens <3



Heute ist der 16.01.19


Gestern haben die Zwerge ihre ersten Kaustangen bekommen und sie haben die Klapperschüsseln kennen gelernt. Ich hab die Kaustangen in die Klapperschüsseln gelegt, damit die Kleinen die Klapperschüsseln gleich positiv verbinden. Erst waren die Zwerge etwas vorsichtig wegen des Klappergeräusches, aber nach kurzem animieren trauten sie sich dann an die Stangen heran. Hias hat es am besten gemacht und hat seine ganze Kaustange verputzt. Die anderen brauchen alle noch etwas Übung. Die Klapperschüsseln hab ich im Auslauf stehen lassen, damit sich die Kleinen daran gewöhnen und es dauerte nicht lang, bis die Schüsseln durch die Gegend gezerrt wurden. :))) Videos von dem Spektakel gibt es auf unserer Facebookseite. ;)


Und gestern gab es die erste " Mama bringt Euch mal Futter vom Jagen mit " Premiere.

Ich hatte schon die letzten Tage darauf gewartet und gestern Abend war es dann soweit und Billie würgte den Zwergen ihr Abendessen hervor. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie stark dieser Instinkt noch vorhanden ist!

Den Zwerge freuten sich jedenfalls über die 2.Fuhre Fleisch :)))


Heute morgen stellte ich die Klapperschüsseln direkt mit in den Auslauf und heute war keine Spur mehr von Zurückhaltung. Die Schüsseln wurden sofort herum gezerrt !


Heut hab ich die Zwerge wieder gewogen.

Eda und Faylie probieren schonmal die neuen Spielzeugknochen für die Welpis. Müssen ja erst getestet werden, ob sie auch den Babyzähnchen stand halten ;)


16.01. morgens :)


1 Kg Fleisch für die Zwerge. Das verputzen sie in 1 min.




Heute ist der 17.01.19


Na nun hab ich was angefangen und die Bescherung :)))

Die Kleinen folgen inzwischen ganz super auf Ruf und so hab ich sie gestern Abend nicht ins Welpenzimmer getragen, sondern sie sind auf Ruf allein mit gekommen und zur Belohnung gab es legger Stinkestangen.

Natürlich dachte ich mir, das müsste also auch umgekehrt funktionieren und trug die Kleinen nicht ins Wohnzimmer, sondern rief sie und sie kamen super fix mit und waren auch alle zack im Wohnzimmer und zur Belohnung gab es ein paar Krümel Welpen-Trofu.

Soweit so gut....aaaber nun hatten die Kleinen Spaß daran und stürzten alle wieder zurück zur Tür und wollten nochmal laufen und ein riesen Geschrei begann, auweia.


Ich werde also heute mal den Bereich in den Flur eröffnen. Eda ist zwar noch läufig, aber ich hab schon einen Plan, wie ich das mit den Jungs umsetze, ohne sie ausgrenzen zu müssen. Dann werde ich jetzt mal los legen ;) Bis später !


Nachtrag Bildergalerie 17.01.




Heute ist der 18.01.19


Gestern ging nix mehr hier mit Bildern, mal sehen, ob ich heute was einfügen kann! Schaut parallel am besten immer in Facebook, da poste ich fast täglich was von unseren Doggies! :)


Joa, die Kleinen genießen ihren größeren Auslauf und nutzen den Flur sehr viel. Eigentlich schlafen nun fast alle auf den Fliesen, wo ich mir immer Sorgen mache, das sie sich verkühlen. Ich muss einfach darauf vertrauen, das sie schon merken, wenn es kalt ist und sich dann im Wohnzimmer wieder aufwärmen! Sie sind jetzt viel zufriedener und auch ruhiger, bzw. wenn sie wach sind viel lebhafter!

Das Folgen wenn ich rufe funktioniert schon richtig gut und keiner verpasst den Anschluss. Das ist so klasse und zur Belohnung, wenn sie toll mitkommen, gibt es natürlich immer Leckerchen!

Eine Bildergalerie kann ich immernoch nicht einfügen, also gibt es leider nur 1 Bild hier im Moment. Die freche Hollie in Vertretung für alle anderen :)

18.01. morgens



Da das Wetter heute trocken blieb und sogar die Sonne raus kam, hab ich mich spontan dazu entschieden, die Zwerge zum 1. Mal in den Hof zu lassen. Es war erstaunlich, das alle sofort mit gingen. Kein zögern, kein erstmal schauen, sondern sofort mit raus und erst draußen dann fiel einigen Zwergen auf, oh, das ist anders hier :)). Ein paar Zwerge liefen dann doch nochmal kurz in den Flur und kamen dann langsam zur Tür und schauten sich um, aber als ich dann Trofu-Bröckchen in den Hof warf gab es kein Halten mehr und dann ging aber auch die Post ab. Alles wurde angesehen und abgeschnüffelt, neugierig in die Luft geschnuppert und die großen Hunde beoabachtet. Es war echt toll. Und da es Vormittag so gut lief, durften die Kleinen am Nachmittag auch nochmal raus.


Als Mittagssnack gab es auch eine Premiere, und zwar hab ich jedem einen getrockneten Hähnchenhals gegeben und die Zwerge haben den dann richtig genüsslich weg geknuspert.


Nach den vielen neuen Eindrücken waren die Kleinen dann aber auch richtig müde und es fielen alle in einen tiefen Schlaf. :)

der 1.Ausgang :)))



Heute ist der 20.01.19


Sorry das ich gestern keinen Eintrag gemacht habe, aber es war einfach zu viel zu tun. Es gibt ja nicht nur die Babies ;)

Inzwischen gehen die Kleinen regelmäßig raus. Heute hab ich sie zum austoben nach dem aufstehen direkt für eine halbe Stunde erstmal draußen spielen lassen und jetzt pennen sie wieder :)

Es ist ganz schön frisch draußen, aber trocken und so lang sich die Kleinen draußen bewegen, ist alles gut. Wenn sie müde werden geht es rein! Ich kann mich trotzdem immernoch nicht damit abfinden, das sich die Babies auf die Fliesen legen, aber wenn sie die Wahl haben zwischen kuscheligem Wohnzimmer und kaltem Flur, ziehen sie eindeutig den Flur vor und am besten legen sie sich noch direkt an die Tür, wo die kalte Luft rein zieht. Ich bin echt eher der Sommerzüchter, da leg ich mich selbst zu den Zwergen mit auf die kalten Fliesen zur Abkühlung ;)


Gleich kommt Besuch, deshalb mach ich es kurz. Achja und das wiegen hab ich mal wieder vergessen, muss ich auf morgen verschieben und die Einzelbilder auch!

19.01. abends



Nachtrag: die 6 Wochen-Bilder sind schon online! :)




Heute ist der 21.01.19


Heut hab ich dran gedacht und die Kleinen gewogen und was soll ich sagen, in 5 Tagen haben sie 100g und mehr pro Tag zugenommen. Hugo sogar 200g pro Tag. S-läuft! ;)


Ansonsten ist hier nun gut Party angesagt und die Kleinen halten mich ordentlich auf Trab, weshalb ich nun auch die Einträge hier nicht mehr täglich schaffe.


Dafür wird es mehr in FB geben, da ist einfach alles schneller hoch geladen. Wichtige Dinge werd ich aber natürlich auch hier weiterhin eintragen!

21.01. morgens <3




Heute ist der 23.01.19


Die Babies haben heute ihren ersten Schnee erlebt. So früh hatten wir das noch nie. Die Zwerge waren sehr neugierig und schnappten und schleckten die kleinen Flocken, das war so süß und dann wurde natürlich auch wieder ausgiebig getobt. Selbst die großen Doggies alberten total herum. Der Schnee bringt immer so eine riesen Freude :) <3

23.01. nachmittags



Heute ist der 24.01.19


Hier gibt es im Moment nix Neues. Die Babies wachsen und gedeihen, und bekommen immer mehr Flausen im Kopf :)) Zum Glück ist das Wetter ok, das die Zwerge draußen spielen können! Wir gehen immer so ca. 30 min raus, weil da die Kleinen nach dem schlafen erstmalö schön spielen und sich bewegen. Wenn die Luft dann erstmal raus ist, gehen wir wieder rein und dann wird drinnen weiter gespielt oder gedöst oder gekuschelt. Ich bin so glücklich über die Donuts und die Doggies lieben sie auch. Die Zwerge kuscheln sich gern darin zusammen oder manch einer mag auch nur allein drin liegen und verteidigt seinen Platz dann.

24.01. morgens :)


Ach ja , und ich kann keine Pullertücher mehr im Welpenzimmer liegen lassen, denn die letzten 2 Tage hatte es auch im Welpenzimmer geschneit, hüstel. Da haben die kleinen Racker doch schon heraus gefunden, das man die Tücher prima durch die Gegend ziehen und zerfetzen kann :o



Heute ist der 26.01.19


Bei uns hat es nochmal geschneit, aber leider haben wir 1 Grad und der Schnee geht langsam in Regen über. Ich hoffe, es wird wieder etwas kälter, denn Schnee ist prima für die Zwerge, aber Regen eher weniger!

Die Kleinen hab ich heute gewogen. Ich wurde gestern ganz lieb daran erinnert :*

Und auch dieses mal haben die Zwerge schön zugenommen! Wieder 100g und etwas mehr im Schnitt pro Tag!

Sie sind jetzt auch viel mehr an Interaktionen mit uns interessiert. Besuch wird freudig begrüßt, beschnuppert und auch gekostet ;) Sie folgen mir auf Ruf und kommen auch immer egal wo sie gerade sind. Die Kleinen müssen nicht mehr von A nach B getragen werden, sondern laufen wunderbar selber. Wir üben gerade Sitz, wobei üben nicht das richtige Wort ist für die kleinen Streber. Sobald man ein Leckerchen in der Hand hat, setzen sie sich schon von selbst :)

Die Zwerge sind nun auch viel aktiver und schlafen nicht mehr ganz soviel. So sind die Kleinen nun auch mal 2 Stunden am Stück wach und spielen oder kommen kuscheln. <3

26.01. morgens :)



Heute ist der 30.01.19


Oh Gott ey, letztes Wochenende bekam ich einen riesen Schreck und dann riesen Wut. Ich wollte die 7-Wochen Einzelbilder hochladen, als ich feststellen musste, das sämtliche Bildergalerien in meiner HP verschwunden waren. :o

Da ich schonmal meinen kompletten D-Wurf neu machen musste, weil dieser auch plötzlich nicht mehr da war und mir mein Anbieter es auch nicht wieder herstellen konnte, rechnete ich schon mit dem Schlimmsten, wobei ich zum Glück im November letztes Jahr ein Backup gemacht hatte und so wenigstens alles wieder bis einschließlich dem G-Wurf da gewesen wäre, aber den H-Wurf hätte ich nochmal neu machen müssen! Da das ja alles eine Arbeit von mehreren Wochen war, hätte ich echt im ersten Moment heulen können!

Ich rief also Montag bei meinem Anbieter an und es machte einen riesen Plumps, denn es war wohl ein Fehler im System und man arbeite schon mit Hochdruck an der Wiederherstellung aller Daten und es sollte auch alles wieder hergestellt werden können!

Zum Glück hatte ich abgewartet, denn am Montag Abend war schon fast alles wieder da. Gestern Abend sah ich nochmal durch und alles war wieder hergestellt. Man man man ey, was für ein Schreck! Braucht kein Mensch!


Aber nun zu den Zwergen, die hier inzwischen ordentlich rocken :))) Die Kleinen haben inzwischen unseren Tagesablauf super verinnerlicht. Sie sind so brav und ich könnte nur schwärmen! Um 7 Uhr melden sie sich und dann geh ich mit Billie ins Welpenzimmer und fürs erste gibt es schonmal ein paar Bröckchen Trofu. In der Zeit wo die Kleinen futtern sammel ich schonmal die Kackis ein, die sie toll in ihre Toilette machen! Danach geh ich erstmal nach vorn und bereite das Wohnzimmer, Flur und Welpenauslauf draußen für die Zwerge vor und mach schon die erste Wäsche. Dann gehen die großen Doggies raus!

Danach bereite ich das Futter für die großen Doggies und wenn sie fertig sind mach ich das Futter für die Babies und Billie. Da gibts für alle Barf !


Die Kleinen fütter ich noch im Welpenzimmer und dann gehts direkt raus in den Garten. Die Zwerge wissen das schon ganz genau und stürmen schon vor mir raus :))))

Da wird jetzt erstmal richtig getobt und gespielt und in dieser Zeit reinige ich dann das Welpenzimmer und die 2. Wäsche wird angesetzt!

Wenn ich fertig bin setz ich mich mit raus zu den Kleinen und dann wird erstmal ausgiebig begrüßt und ich spiele ein wenig mit ihnen und mach Fotos oder ein Video.

Wenn die Zwerge dann müde werden, meist so zwischen 9-halb 10 dann frühstücke ich und bearbeite die Bilder und die HP. Dann sind auch schon die Kleinen wieder wach und wir gehen direkt raus in den Garten zum pullern. Mit meinem Zischel-Geräusch machen meist direkt fast alle Zwerge ihr Pipi, das ist echt klasse!

Dann toben die Zwerge und 12 Uhr gehts wieder rein, manchmal auch schon früher, es kommt aufs Wetter an. Zwischen 12 Uhr und 14 Uhr ist Mittagsruhe und fast die ganze Zeit wird von den Kleinen auch verschlafen. 14 Uhr gehts wieder raus und auch direkt pullern und danach bekommen die Babies ihr Mittagessen. Da fütter ich jetzt Dosenfutter, sie sollen sich ja schließlich an alles gewöhnen.

Nach dem futtern spielen die Kleinen wieder und meist sind sie dann gegen 15.30 Uhr platt und schlafen. In den Schlafenszeiten mach ich dann immer die Wäsche weiter. 5-6 Maschinen sind das pro Tag, da ich ja das Wohnzimmer und den halben Flur mit Decken auslege und natürlich haben die Kleinen ja auch im Welpenzimmer Decken zum kuscheln.


Wenn es 16.30 Uhr herum nicht zu kalt ist, dann dürfen die Kleinen nochmal kurz raus und dann spielen sie im Haus bis ca. 18 Uhr oder dösen oder kuscheln.

Wir üben seit 3 Tagen Halsband tragen, und auch bürsten. Sitz für ein Leckerli können schon fast alle richtig gut!


18 Uhr herum gehen dann die Kleinen ins Welpenzimmer und die großen Doggies zum spazieren. 20 Uhr gibt es jetzt das Abendessen, was dann wieder Barf ist . Meist setz ich mich nach dem füttern nochmal zu den Babies und wir kuscheln noch etwas, nicht alle natürlich, einige kaspern lieber herum, und dann schlafen die Kleinen wirklich bis 7 Uhr in der Früh. :)


28.01.19


29.01.19



30.01.19



Heute ist der 01.02.19


Hammer schon Februar :o

Die Kleinen sind inzwischen wie aufgezogene Duracell-Häschen und heute morgen geht hier die Post ab. Vielleicht liegt es daran, das es heut Nacht wieder etwas geschneit hat und die Zwerge gerade im Schnee spielen konnten, vielleicht auch, weil die Kleinen heut erst etwas später raus konnten, weil ich meine Tochter zum Flughafen gebracht hab, vielleicht auch weil sie eben mal im ganzen Garten herum flitzen durften? Keine Ahnung, jedenfalls toben die Zwerge nun seit gut 1,5 Stunden wie die Wilden :))))

Man merkt jetzt schon, das es langsam Zeit wird für neuen Input. So warte ich jetzt noch das impfen ab und dann machen wir mit den Kleinen die ersten Ausflüge. Da das Wetter so unbeständig war und auch mal warm mal kalt, sind wir dieses Mal noch nicht mit den Kleinen unterwegs gewesen. Im Sommer ist das sicherer, wenn es wochenlang trocken und heiß ist.

31.01.19 :)




Heute ist der 02.02.19


Heut war ein großer Tag für die Welpis, denn es war Wurfabnahme und die Kleinen wurden untersucht, geimpft und gechippt.

Alles ist sehr gut und auch die Jungs haben ihre Murmeln an der richtigen Stelle! ;)


Jetzt müssen nur noch alle Zwerge die Impfung gut verarbeiten und dann sind sie schon in ein paar Tagen bereit, in die große weite Welt zu ziehen und mit ihren Familien das Leben zu entdecken!

Zum Glück bleiben mir noch ein paar Tage mit den Süßen, aber es wird einem mit diesem Termin immer schlagartig bewusst, das die gemeinsame Zeit mit allen Zwergen bald vorbei ist!

Wurfabnahme 02.02.19 :)



Heute ist der 03.02.19


Die Kleinen waren heute Nacht etwas unruhig und haben immer mal wieder gespielt. Sie sind aber fit und haben prima Verdauung und auch der Appetit ist ungebrochen.

Ich überlege, ob in der Impfung nicht vielleicht n Dopingmittel drin war ;) neee Spaß.

Auch heute früh sind die Kleinen unglaublich aktiv gewesen und haben ausgiebig getobt. Ansonsten versuche ich aber schon alles etwas ruhiger zu gestalten.


Nun sind die Zwerge genau 8 Wochen alt und wir beginnen nun schon die 9.Lebenswoche. Die Einzelbilder kann ich erst später machen und evtl. auch erst morgen hoch laden. Ich muss mal sehen :)

:)))


Die 8 Wochen Einzelbilder sind online !



Heute ist der 14.02.19


Endlich kann ich wieder meine HP bearbeiten und Euch berichten, was so in den letzten Tagen los gewesen ist.

Erst begannen die Zwerge letzte Woche von Dienstag auf Mittwoch mit starkem Durchfall. Eine Impfreaktion schlossen wir aus, da es einfach nicht wirklich zeitnah zur Impfung auftrat, aber es hatte bei uns frisch geschneit und die Zwerge waren die ganze Zeit am Schnee und Eis futtern, deshalb vermuten wir einfach eine Verkühlung. Nachdem ich den Auslauf schnee-und eisfrei gemacht hatte , hörte der Durchfall auch direkt wieder auf, und somit waren ab Donnerstag alle wieder ok, dafür lagen aber meine Familie und ich ab Donnerstag flach, weil wir uns einen grippalen Infekt eingefangen hatten.

Zum Glück konnten nun aber ab Freitag schon einige Babies abgeholt werden, was uns alles einfach erleichterte und so die Babies auch viel besser versorgt waren. Also bitte nicht falsch verstehen, hier wurde keiner vernachlässigt und ich tat alles, was nötig war, damit es den Zwergen an nix fehlte, aber ich hatte eigentlich ein anderes Programm für die Kleinen für die letzte Woche bei uns vorgesehen. Nun ja, es war nicht zu ändern!


Und dann konnte ich meine HP nicht bearbeiten, da von letzter Woche bis einschließlich gestern Wartungsarbeiten durchgeführt wurden.


Aber nun beginne ich mit den Zwergen, die schon in ihr neues zu Hause gezogen sind:


- als erstes Baby wurde Hollie am Freitag abgeholt! Unsere kleine wilde Hilde :)))

Sie lebt nun bei ihrer Halbschwester Betty ( Bernadette aus unserem B-Wurf ) und noch einer Hunde-Kumpeline.




Machs gut meine kleine Hollie. Aber wir werden uns bestimmt öfter sehen, da du garnicht so weit weg von uns wohnst! :)



- als Zweiter wurde am Samstag Hugo abgeholt und auch bei ihm wurde dieser Zeitpunkt sehnlichst herbei gesehnt! Hugo ist Einzelprinz und seine Familie hat sooo lang auf ihn gewartet! <3




Machs gut mein kleiner Hugo und bleib so, wie du bist! Dickes Bussi :*



- als Dritter wurde am Sonntag Henry abgeholt. Unser größter und schwerster Junge . Auch er wurde sehnlichst erwartet und hat sich im neuen zu Hause direkt mal den gemütlichsten Platz im Haus ausgesucht.....die Couch :)))




Tschüssi mein süßer Henry, ich hoffe wir sehen uns mal wieder :*



- als Vierter durfte dann am Sonntag auch noch Hias sein neues zu Hause kennen lernen! Sein Frauli war so gerührt, das sie Hias nun endlich mit heim nehmen konnte, das man einfach selbst völlig gerührt ist und auch glücklich!




Hias mein großer Schmuser, machs gut mein Schatz und bis hoffentlich bald ! <3



Nun dürfen wir noch etwas Zeit zusammen mit Hazel, Harry und Haymitch verbringen, und da es mir schon besser geht, können wir auch noch ein paar Dinge üben, wie Auto fahren oder spazieren gehen!

Gestern z.B. haben wir mit allen Hunden unseren ersten Ausflug gemacht und es war großartig! Die Kleinen haben sich im Auto super ruhig verhalten und keiner hat sich übergeben und dann beim spazieren hatten sie überhaupt keine Angst und erkundeten und spielten ganz ausgelassen. Es war einfach super schön zu sehen! Und das Training mit der Pfeife zahlt sich auch hier wieder aus! Sobald ich pfeife, kommen die Zwerge förmlich angeflogen :)))

Ansonsten arbeiten wir natürlich weiter an der Sauberkeit, was wirklich schon gut klappt, und auch die Bürste wird schon kurze Zeit geduldet. Halsband tragen die Zwerge täglich für ein paar Stunden. Auch das allein bleiben üben wir nun täglich für kurze Zeit!


Die Zwerge sind jetzt schon so menschenbezogen! Sie freuen sich uns zu sehen, arbeiten super gern mit uns zusammen. Hazel kann schon einige Tricks, die wir immer nur ganz kurz üben, aber sie ist einfach so lerneifrig. Mit Harry und Haymitch arbeite ich nicht ganz so intensiv, denn die Zwerge sollen ja auch eine Beziehung mit ihren neuen Besitzern aufbauen und das geht am besten mit gemeinsamen Übungen und Beschäftigung! :)


1.Ausflug am 13.02.


Und es geht gleich weiter mit viiiieelen Bildern, denn auch heute waren wir mit den Zwergen wieder unterwegs! :)))

14.02. nachmittags




Heute ist der 16.02.19


Heute am späten Vormittag hat sich nun auch unser kleiner Harry auf in sein neues zu Hause gemacht! Nun sind unsere Zwerge nur noch zu zweit und Hazel und Haymitch halten hier wacker die Stellung und sorgen für Trubel :)))




Tschüssi mein süßer sensibler verschmuster Harry. Dein Stubsen fehlt mir jetzt schon! <3



Die letzten Tage waren wir mit den Zwergen und den großen Doggies immer zusammen spazieren. Die Kleinen freuen sich schon richtig drauf und deuten sofort die ersten Anzeichen, wenn wir uns fertig machen. Erst fahren wir ein Stück mit dem Auto und dann dürfen die Kleinen sofort mit den großen Doggies los laufen. Sie folgen so schön, bleiben immer in der Nähe und wenn sie sich doch mal ein Stück weiter entfernen, dann brauch ich nur mit der Pfeife zu pfeifen, und sofort kommen sie angeflitzt, einfach super!


Heute Nachmittag sind wir mit Hazel und Haymitch nach unserem Spaziergang auch das erste Mal mit der Leine gelaufen. Natürlich hatten wir erstmal kleine Böckchen am anderen Ende der Leine, aber nach einer Weile haben es die Beiden gecheckt, wie das funktioniert und die 2 sind einfach super mit gelaufen. Wir werden nun auch täglich mit den Beiden kleine Runden an der Leine spazieren gehen!



Heute ist der 19.02.18


Nun ist gestern auch unser kleiner Haymitch abgeholt worden. Seine Familie kam mit Royce, ein großer imposanter und ganz lieber Collie-Rüde, der nun Haymitch als Mitbewohner und Kumpel bekommt. Ich war überrascht wie cool Haymitch auf Royce zuging, der ja nun um ein vielfaches größer ist als er. Haymitch hat Royce auch immer wieder angespielt und aufgefordert, das war voll süß. Die 4 hatten wohl die längste Heimfahrt von allen Babies und trotzdem hat Haymitch alles ganz toll gemeistert. Ich bin wirklich sehr glücklich, das das alles so schön geklappt hat!


Nun sind alle Babies ausgezogen. Mit Haymitch war es nochmal besonders schwer, weil er ja anfänglich mein kleines Sorgenkind war, aber ab der 3.Lebenswoche ging es nur noch bergauf und er hat auf seine Geschwister von Gewicht und Größe aufgeholt. <3

Machs gut mein kleiner Schatz!



Nun ist es wieder recht ruhig hier. Selbst Hazel hat sich schon so an unseren Tagesablauf gewöhnt, das man sie manchmal garnicht bemerkt.

Ich bin traurig, das die tolle Zeit mit den Zwergen nun zu Ende ist, aber auch glücklich, das ich meine kleine Hazel habe.

Und ich bin glücklich, das sich wieder soooo tolle Familien gefunden haben und den Zwergen das Beste zu Hause geben!


Mit diesen kleinen Zwergen fing alles an und nun sind sie schon richtig kleine süße Hunde, die die große weite Welt kennen lernen möchten!

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß, Freude und Glück mit eurer lieben Familie! Bleibt gesund und genießt das Leben, und wir freuen uns mit Hazel auf das was kommt! <3


Tschüssi meine Süßen und lasst ab und an mal was von Euch hören ! :*


Mit Hazel schließen wir nun unser Welpentagbuch! Machts gut! :*












 

 

 

.